Keine Geschlechtsidentität?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das mit dem Brustfettverbrennen wird wohl nicht so merklich viel funktionieren wie Du es Dir vorstelltst. Es gibt Menschen die sich nicht eindeutig als weiblich oder männlich empfinden. Genderfluid zB bedeutet, dass eine Person sich an manchen Tagen als weiblich, an manchen als männlich empfindet, die Geschlechtsidentität ist sozusagen flüssig. Auch gibt es Menschen die sich als beide Geschlechter empfinden oder als gar keines, als neutrum, wie Du es ausdrückst. In Foren zu genderqueer oder transgender wirst du mehr Informationen finden und ich denke, dass ist es was Dir am meisten weiter helfen würde. Einfach dass Du mehr Informationen und Begriffe für dich findest und vorallem Menschen kennenlernen, die sich die gleichen Fragen stellen wie Du. Falls Du ausreichend gut englisch kannst, solltest Du Dich auch nach englischsprachigen Foren umsehen. Tumblr ist auch voll von genderqueeren.

Grundsätzlich sind die Geschlechtsidentität, sexuelle Orientierung und Ausdrucksweise (Geschlechterrolle) unabhängig voneinander. Von außen ist nur zu sehen wie Du Dich ausdrückst. Da Du einen offensichtlichen weiblichen Körper hast, aber nicht dem weiblichen Rollenbild entsprichst, könnten andere Dich als Butch wahrnehmen. Das macht Dich natürlich zu keiner. Was ich sagen möchte ist, dass Du von außen nahezu immer in ein weiblich-männlich Schema eingeordnet wirst. Nur wenige können einen Menschen als ungeschlechtlich oder beidgeschlechtlich wahrnehmen. Du kannst geschlechtslos sein, oder Neutrum wie Du es ausdrückst, wirst aber wohl immer wieder erklären müssen warum Du lieber mit dem anderen Personalpronomen angesprochen werden möchtest.

Soviel zum Sozialen, rechtlich gesehen sind nur zwei Geschlechter vorgesehen. Du wirst in Akten also nie geschlechtslos sein. Vielleicht setzen die Verbünde von Intersexuellen, aber auch was in den kommenden Jahren durch, wer weis.

Wie alt bist Du eigentlich? Du scheinst schon eine weile in der Pupertät zu sein, wenn du bereits Brüste hast. Vielleicht hilft Dir die information trotzdem weiter: Es gibt hormonunterdrückende Medikamente, wodurch der Körper keine Geschlechtshormone mehr produziert und die Pupertät nicht eintritt/ nicht vortschreitet. Diese Präperate haben meines Wissens nach keinerlei Nebenwirkungen und deren Effekt ist vollständig aufhebbar, indem sie einfach abgesetzt werden. Das heißt damit könntest Du die Pupertät stoppen und erst einmal nachdenken, welches körperliche Geschlecht für Dich das idealste ist und dann die entsprechenden Geschlechtshormone nehmen.

Die Wirkung dieser Hormonstopper ist wie gesagt vollständig rückgängig zu machen. Die Wirkung der Pupertät nicht. Hat die Pupertät erstmal Deinen Körper verändert, kann nur durch Operationen Dein Äußeres verändert werden. Frag mal Deinen Hausarzt in wie weit das für Dich Sinn macht.

Du kannst einfach so leben wie du möchtest. Für eine OP musst dir sicher sein, dass du transsexuell bist. Also dein Geschlecht, das falsche ist. Störende Brüste reichen dafür nicht aus.

Lesbisch ? Oder einfach im falschen Körper ? Mach Dein Ding ! was ist bitte falsch daran wenn man sich wie ein Junge fühlt ? Oder wenn man als ( noch ) Mädchen ein anderes Mädchen liebt ? Nichts also ! :)

Mach was du für richtig hälst frag nicht andere

Was möchtest Du wissen?