(Keine) Geldleistung für Schwerbehinderte!

7 Antworten

Schwerbehinderte bekommen (abhängig vom Grad) Freibeträge bei der Lohn- bzw. Einkommensteuer, wenn nicht selbst, dann über die Familienangehörigen wenn sie verheiratet sind...

Man wird auch manchmal kurzerhand von den Krankenkassen für gesund erklärt, nur weil man nicht jedes Quartal zu mindestens einem Arzt rennt (obwohl die einem meist auch nicht wirklich helfen können).

Der Grad einer Behinderung hat in der Tat nichts mit dem Rentenanspruch zu tun.

Rente erhält wer mindesten 60 Monate lang Beiträge entrichtet hat, und dann arbeitsunfähig wird. Eine Behinderung sagt aber nichts über die Arbeitsfähigkeit aus.

Ein Blinder ist zu 100 % behindert, kann aber trotzdem eine Vollzeit-Arbeitsstelle haben.

Und Hartz IV ist nun mal darauf abgestellt, ob der Anspruchsteller "hilfsbedürftig" ist. Bei Ehepaaren ist in erster Linie der Ehepartner zum Unterhalt verpflichtet.

rWirkt es sich unterschiedlich auf die Rente aus ob man längere Zeit Teilzeit oder Vollzeit arbeitet

Hallo. Ich möchte jetzt, da mein Kleiner in den Kindergarten geht, wieder arbeiten, Teilzeit, da ich alleinerziehend bin. Aber mir wurde jetzt davon abgeraten, weil sich das negativ auf die spätere Rente auswirken könnte. Ist da was dran? Würde es einen unterschied machen, ob man ein Jahr Teilzeit arbeitet anstatt ein halbes Jahr Vollzeit, oder macht das mit Hinblick auf die Höhe der Rente einen Unterschied? wo sind die Grenzen, damit die Zuschüsse für Müttern für die Rente bis zum 10 lebensjahr des Kindes angerechnet werden? oder gibt es das nicht mehr?

...zur Frage

Mit 19 von Zuhause ausziehen(Familiäre Probleme, Schulische Ausbildung)?

Hallo,

Ich hab Zuhause massive Probleme mit meiner Mutter und wollte mal fragen, welche Unterstützung ich vom Staat kriegen könnte.

Mache zurzeit eine schulische Ausbildung und bin im 3ten von 4 Jahren, wohne auch in einem Internat(Unter der Woche)(Beziehe Schülerbafög). Das Problem ist, das meine Mutter mich nichts mehr ins Internat fahren will und sie mir auch kein Geld für den Zug geben will(Hab keine möglichkeit dahin zu kommen) und auch sonst ist das Verhältnis eher angespannt zwischen uns. Meinte auch gestern ich soll die Schule abbrechen und mir nen Job suchen und ausziehen...

Nur würde ich gerne wenigstens die Ausbildung fertig machen(Wäre ziemlich schade um die 3 Jahre)

Also.. Was kann ich in so einer Situation machen? Welche Unterstützung steht mir zu?

Edit: Ich würde auch versuchen mir eine art Nebenjob zu suchen

...zur Frage

warum müssen Rentner zur Tafel?

hallo was ist das bitte für ein system´ein rentner der sein lebenlang gearbeitet hat bekommt 500€ rente und kann sich nichts zu essen kaufen und flüchtlinge kriegen alles vom staat gestellt und müssen nichts dafür tun?

...zur Frage

Hilfe! 21 und arbeitsunfähig :(

Hallo Ihr.

Ich hoffe ihr könnt mir evtl. weiter helfen

Zu meinem Problem:

Ich bin 21 J. alt und durch meine psychischen Erkrankungen zur Zeit leider arbeitsunfähig, was durch meinen Psychater bestätigt wurde.

Ich beziehe weder Geld vom Staat noch von der Krankenkasse. Lebe noch bei meiner Mutter die mich so gut es geht auch mitfinanziert. Nur kann ich von dem Geld gerade mal so leben. D.h verhungern tu ich nicht, aber mit Freunden mal wegzugehen ( was in meiner derzeitigen Lage wichtig wäre) oder sich mal was neues zum anziehen zu kaufen ist da aus finanzieller Sicht leider nicht drin, da auch noch ein Kredit für die Renovierung abzuzahlen ist. Mach ihr da auch keinen Vorwurf, würde auch lieber mein eigenes Geld verdienen als von jemandem abhängig zu sein.

Mein Vater hat für meine Probleme kein Verständnis und ist der Meinung, daß ich garnicht krank bin und zahlt deshalb auch kein Unterhalt. Er verdient auch nicht gerade viel, also würde ohnehin kaum was für mich übrig bleiben.

War auch schon mal auf ner Beratungsstelle die meinten meine Eltern sind dazu verpflichtet mir Unterhalt zu zahlen, solange ich arbeitsunfähig bin. Ob ihnen das überhaupt möglich ist, war ihm sch*** egal .

Nun frag ich euch , habt ihr vllt noch irgend eine Idee was sich da machen lässt bzw ob mir irgendeine finanzielle Hilfe zusteht solange ich arbeitsunfähig bin?

Muss auch bald auf Reha, was auch wieder eine Menge kostet . Weiß garnich wie ich das alles bewerkstelligen soll :(

Schon mal Danke im voraus!

Eure Kathy

...zur Frage

Kann ich Wohngeld oder andere Sozialgelder bekommen?

Hallo,

da ich nicht ganz durch unser Sozialsystem blicke, will ich mich hier einmal erkundigen, bevor ich zum Amt latsche. Meine Situation ist die, dass meine Eltern Geschieden sind und ich derzeit bei meiner Mutter lebe. Meine Mutter will nächstes Jahr mit ihrem derzeitigen Lebensgefährten zusammen ziehen und da möchte ich nur ungern mit müssen. Ich bin 18 Jahre alt und bin in einer Ausbildungsmaßnahme mit einem Bruttoverdienst von 338 Euro mtl. Ich beziehe mit meiner Mutter schon Sozialgelder für Miete und Strom, wenn ich mich nicht ganz irre, da sie unter 450 Euro verdient. Mein Plan war jetzt, dass ich nächstes Jahr anstelle mit meiner Mutter mit meiner derzeitigen Lebensgefährtin zusamen ziehe. Das würde in Zukunft jedoch nur gehen, wenn wir Unterstützungen vom Staat kriegen, da ich zu wenig verdiene und meine Lebensgefährtin derzeit Krankengeld in höhe von ca.900 Euro bekommt, da sie noch Arbeitsunfähig ist. Sobald sie wieder Arbeiten kann wird sie allerdings soviel wie ich im Moment oder etwas mehr verdienen, da sie eine Umschulung machen muss. Jetzt ist die Frage, bekommen wir beim Umzug Gelder vom Staat, oder sind meine Eltern für mich trotzdem Unterhaltspflichtig und müssen für mich die Wohnung mit finanzieren?

Vielen dank schon einmal im Voraus für alle Antworten!

Gruß,

Marvin

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?