Keine Gefühle mehr für meinen Freund, aber er ist mir viel zu wichtig! Was soll ich nur machen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

hey..ich antworte dir auch..

ich glaube dass das was du beschreibst ..diese schübe /phasen dass eigene unzufriedenheit sind. irgendwie hat man eine vorstellung die sich in einem Gefühl bemerkbar macht und wenn es anders abläuft analysiert man das und schaut woran es liegen kann. Ist das so bei dir? das habe ich bei mir mal fest gestellt als ich auch anfing mir über meine gedanken, gefühle kopf zu machen. Aber wenn er dann nicht mehr wäre würdest du glaube ich ganz anders denken. der beweis dafür liefert die situation dass du lachst und gut fühlst wenn er da ist. natürlich fühlt man sich auch bei anderen wohl aber ich denke es gibt menschen die vermissen den partner besonders wenn er weg ist und es gibt welche die vermissen dann wenn sie die person erleben.

auch dein satz dass du bei trennung angst hast dass er abrutschen könnte wirkt irgendwie mehr dannach dass du Gründe suchst lieber bei ihm zu bleiben. weil du es möchtest aber nicht weißst warum.

ich denke wenn es nur diese sorge wäre würdest du nach einer anderen lösung suchen und daher ist mein Rat an dich nichts weg zu werfen was dir wertvoll erscheint. vielleicht kannst du mit ihm über die sache sprechen dann hat er eine chance vielleicht etwas zu tun dass deine gefühle wieder erwachen :)


wünsche euch viel Glück und ein gutes Ende für euch beide :)

Hey danke für die super Antwort :) Ja, ich stelle zB oft Erwartungen an ihn, die oft nicht erfüllt werden, ich glaube deswegen ist das bei mir so ein "Schutzmechanismus" fürchte ich ;/ Ja es gibt eigentlich NUR Gründe bei ihm zu bleiben, außer die momentan fehlenden Gefühle! Nochmal vielen Dank:)

0

Redet mal offen miteinander. Soll helfen, hab ich gehört.

Versuch doch mal die Gefühle wieder zu entflammen z.B. mit einem Romantischen Abendessen.

Wenn du so weiter denkst wird das nicht mit gemeinsamer Zukunft . Einer bleibt auf der Strecke !

Was möchtest Du wissen?