Keine freunde, was tun?

6 Antworten

Ein Anfang wäre es, beim Zocken vielleicht ein paar Gamer-Freundschaften zu knüpfen. Nichts geht einfacher als das.

Freunde sind echt wichtig , dein ganzes Leben sind Freunde an deiner Seite. Vorallem im Jugendalter, wenn man da auch feiern geht und so.

Meld dich vielleicht in einem Sportverein an oder in einer anderen Gemeinschaftsaktivität, dort findet man meisten schnell Freunde. Vorallem findest du Freunde mit gleichen Interessen.

Wenn du alt genug bist geh in nen Club, dort ist immer gute Stimmung und man lernt schnell neue Leute kennen.

Sobald du erstmal einen oder zwei Freunde hast , bringt das den Stein ins Rollen , denn die können dich auch Mal mit zu ihren anderen Freunden nehmen, dann lernst du die kennen und freundest dich mit denen vielleicht auch an.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Leider macht ja corona vieles davon kaputt, die vereine sind zu, die clubs sind zu :( .

0
@TheGoldenAxe

Stimmt, echt beschissen aber ich weiß ja nicht wie's bei dir ist aber bei uns geht's jetzt langsam wieder los mit Training

0

Freunde gewinnt man in der Regel durch gemeinsame Unternehmungen, Interessen oder auch Abneigungen. Vereine, Sportclubs und Hobbies können Freundschaften begünstigen. Auch diverse Portale stehen dafür zur Verfügung.

zb in irgendeinen Verein gehen könnte helfen, Volleyball oder so... irgendwas wo viele Leute in deinem Alter dabei sind

Geht mir genauso ich hab zwar Freunde aber keine richtig guten. Ich nutze die Zeit also dafür das ich meine Freundin öfter sehe die wohnt ziemlich weit weg.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?