Keine Fotos mehr vom Great Barrier Reef?

3 Antworten

Denke mal Klimaschutz, bezüglich Plastik, da Touristen die Umwelt stark verschmutzen, zumindest die rücksichtslosen, insbesondere da die Meere momentan sehr unter Plastik, Öl etc. leiden. Das wäre schon mal ein Punkt :)

Kann der Tod des Riffes verhindert werden?

Diese Frage lässt sich leider nicht so leicht beantworten, denn Fakt ist, dass das Riff schon seit Jahrzehnten extrem geschädigt und gefährdet ist. Hätte man in dieser Zeit angefangen, das Riff besser zu schützen und auf die Landwirtschaft und den Tagebau verzichtet, wären wir heute nicht an diesem dramatischen Wendepunkt angekommen.

Die aufrüttelnde Nachricht vom angeblichen Tod des Great Barrier Reef führt uns wieder einmal vor Augen, dass wir mehr auf unsere Umwelt achten und ihre Schätze besser schützen müssen, wenn wir einmalige Ökosysteme wie eben dieses Riff nicht verlieren möchten. Nachrichten wie diese mahnen uns zur Vorsicht und lassen uns nachdenklich werden: „Was ist, wenn es wirklich zu spät für das Great Barrier Reef ist?!“ Wenn Millionen Jahre alte Systeme wirklich innerhalb von weniger als 100 Jahren durch den Menschen zerstört werden, ist das vor allem eines: verdammt traurig!

https://www.urlaubsguru.de/reisemagazin/australien-great-barrier-reef-tot/

1. Wegen Beschädigungen an koralle

2. Wegen starke Bootsverkehr von Taucher

3. Wegen den ganze Flüge nach Australien

Guten Morgen,

Vielen dann für deine hilfreiche Antwort!

Könnest du mir ein paar bsp nennen wir genau das schadet...?

liebe Grüße

0

Was möchtest Du wissen?