Keine Fische im Teich?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi,

Bach ist nicht gleich Bach 🙂 wenn da auch keine Fische Natürlicherweise leben können auch im Teich keine ankommen.

Genau hingeschaut hast aber? Nicht alle sieht man auch sofort 🙂

Kois können einiges ab 🤷😂 ich glaub das die nahezu überall überleben, die wären also mein Vorschlag.

Danke dir

0

Zum ersten: wenn der Teich künstlich angelegt ist, dann müsste man erst Fische einsetzten, bis dort auch so Fische entstehen und wachsen. Also wurden dort wahrscheinlich einfach keine Fische eingesetzt.

Zum Zweiten: Weißfische zum Beispiel, aber es kommt auch immer auf die Sonneneinstrahlung etc. an

Danke dir

0

Die Fische kommen mit der Zeit. der laich klebt nämlich teilweise an den Vögeln und die bringen ihn dann von Gewässer zu Gewässer

In einem Teich wie du ihn beschrieben hast, leben „abgehärtete“ Fischarten wie Giebel/Karauschen, Schleien und vereinzelte Karpfen. Weißfische wie Plötzen, Bleie und Rotfedern gehören hier nicht rein, merkt man übrigens auch, wenn es mal einen harten Winter gab^^

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Begeisterter Angler seit mehreren Jahren

Was möchtest Du wissen?