Keine Energie in der Schule?

4 Antworten

Das liegt an Vitamin D3. Das ist Mangel an Sonnenlicht. Das klingt vielleicht ein bisschen komisch, aber daran "leiden" ganz viele Leute. Gehe einfach mal zur Drogerie und kaufe dir dieses Vitamin. Dann sollte es dir schnell besser gehen.

Ich hoffe ich konnte dir mit deiner Frage weiterhelfen.

Viele Grüße

Ich bin auch in der 10. und habe einen ziemlich schlechten Schlafrythmus und schlafe sehr wenig (ca. 3-5 stunden) und meiner Meinung nach stimmt das nicht, ich bin oft übermüdet und schlafe daher im Unterricht aber vllt. hast du Konzentrationsstörungen, was etwas ziemlich häufiges ist. Ich habe das auch aber das hat einen ganz anderen Grund. Du könntest aber zum Arzt gehen und dich informieren. Es gibt auch sehr viele Konzentrationsübungen und Konzentrationstherapien, schau doch mal im Internet nach und probier sie aus. Hoffe ich konnte dir damit helfen (:

Gesunde, ausgewogenen und eher leichte Ernährung (nicht so "schwere", fettige Lebensmittel) mit regelmäßigen Mahlzeiten.

Bewegung an der frischen Luft.

Machst du beides, dann schläfst du besser.

Und mit allem zusammen solltest du fitter werden.

Depressionen haben sich verschlimmert?

Hallo ihr lieben,

Ich bin neu hier und bin auf der Suche nach gleichgesinnten aber auch Ratschläge wären nicht schlecht.

Seit meinem 14 lebensjahr leide ich an Depressionen und habe seit dem auch antideprrssiver bekommen. Ich war damals desöfteren in der geschlossene Psychiatrie. Ich habe mich selbstverletzt und suidzid versuche begangen. Ich habe dann citalopram 20mg bekommen bis zu meinem 18 lebensjahr. Mein Problem waren eben nur diese starken stimmungsschwankungen, aber es wurde immer besser mit den Jahren. Kurz nach meinem 18 geburstag habe ich die Medikamente abgesetzt, weil es mir gut ging und ich dachte ich brauche Sie nicht mehr und auch das selbstverlezendeverhalten und die suidzid versuche haben aufgehört. Wisst ihr was das war ein sehr grosser fehler. Nach dem ich Sie abgesetzt hatte ging alles nur noch berg ab. Ich habe angefangen mir richtige fleischwunden zu zufügen und wieder angefangen mir was anzutun. Aber das war nicht das schlimmste. Das schlimmste war das ich immer sehr fleißig, ordentlich war. Aber als ich die Medikamente abgesetzt hatte hat es angefangen erstmal nur das ich weniger geschafft habe. Ich habe antriebsstörungen, lustlosigkeit, energie und kraftlosigkeit, müdigkeit und erschöpfung bekommen. Das kannte ich gar nicht. Ich habe nie solche Probleme geschaft obwohl ich schon lange unter depressionen gelitten habe. Ich habe 2 mal die Schule abgebrochen wril ich es nicht mehr geschafft habe. Auch den Haushalt schaffe ich nicht mehr. Das essen wurde weniger so das ich nur noch sehr unregelmäßig gegessen habe . Ich bin dann nach 2 Jahren zum Arzt und habe wieder antideprrssiver bekommen. Die Stimmung wurde besser aber alles andere änderte sich nicht und somit habe ich von einem Medikament zum anderen gewechselt. Jetzt bekomme ich wieder citalopram aber 40mg. Damit geht es mir zwar besser aber ich schaffe immer noch nichts. Es fühlt sich an ob jemand mir über Nacht die energie aussaugt. Jeder Schritt und jede bewegeung die ich mache ist so kraftaufwendig. Essen tue ich immer noch sehr unregelmäßig und oft habe ich gar keine kraft zum essen. Ich mache gerade meine Ausbildung und es macht mir Spaß aber ich komme immer noch sehr schwer aus den bett. Ich kann nachts auch nicht durchschlafen. Ich wache jede Stunde auf und am morgen schlafe ich erst richtig ein. Nach der Arbeit bin ich so erschöpft und müde das ich nur noch schlafen will. Ich könnte 24 stunden schlafen und wäre immer noch kaputt. Seit 3 Jahren kämpfe ich darum das es sich was verbessert aber bis jetzt immer noch nichts. Selbst die ärzte wissen schon nicht mehr wie sie mir helfen können. Es gibt tage da will ich die Hoffnung am liebsten aufgeben und nur noch schlafen. Aber an anderen tage sage ich mir du schaffst das du bist stärker als die Krankheit. Diese ständige müdigkeit, erschöpfung, energie und kraftlosigkeit aber auch die antriebsloigkeit ist so anstrengend. Ich hasse es deswegen wenn ich aufstehe weil jeden Tag das selbe abläuft.

...zur Frage

Warum bin ich bei 2 stunden schlaf wacher als wenn ich länger schlafe?

Ich stehe in der woche um 6:20 auf und wenn ich so um 22-23uhr hinlege bin ich morgems hunde müde,doch wenn ich um 4uhr morgens schlafen gehe bin ich am morgen überhaupt nicht so müde,warum bin ich bei weniger schlaf wacher?

...zur Frage

Gute wachmacher.. wichtig?

Es is jetzt halb 4.. konnte bis jetzt nicht einschlafen und jetzt macht es definitiv keinen sinn mehr zu schlafen Also bleibe ich wach Nun zur frage ; was sind die besten wachmacher? Fahre auch 10 min mit dem rad zur schule und bin dort dann auch einige stunden.. Bräuchte also zumindest mehr oder weniger viel energie😅 Energys kauf ich mir nachher.. die sind aber ja auch teilweise eher kontraproduktiv. . Schwarzen tee hab ich leider nicht Sonst weiß ich nichts. . Macht ein apfel denn z.b auch wach oder so? Oder was sonst so? Vielen Dank scho ma

...zur Frage

Wie werde ich morgens wacher?

Morgen fängt die Schule ja wieder an und da muss ich wieder um halb 7 aufstehen :( Aber ich bin morgens immer so verschlafen egal, wann ich abends schlafen gehe... Was kann man denn machen um wacher zu werden ?

...zur Frage

Immer Kopfschmerzen und keine Energie?

ich habe seit ca. einer woche jeden tag kopfschmerzen und einfach keine energie und bin durchgängig kaputt. ich kann mich in der schule schon garnicht mehr konzentrieren. wenn die kopfschmerzen zu schlimm sind nehme ich schmerz tabletten aber die bringen auch nicht sehr viel ich muss sie relativ hoch dosieren, dass es etwas bringt, und dann habe ich trotzdem noch einen "druck" im kopf. Nach dem ich etwas esse bin ich immer noch müder. wisst ihr irgendwas was ich machen kann damit ich wieder mehr energie habe und mich wieder konzentrieren kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?