Keine Elektrolyse?

2 Antworten

Ja, es wird eine Bewegung von Ionen zu den Elektroden geben, allerdings nicht im gleichen Maß.

Die Spannung sorgt grundsätzlich für ein elektrisches Feld und geladene Körper (also auch Ionen) erfahren dadurch eine Kraft, die sie gegebenenfalls in Bewegung versetzt. Dies ist in beiden Fällen der Grund für die Bewegung der Ionen in der Lösung.

Da die Ansammlung entgegengesetzt geladener Ionen das entsprechende Feld jedoch abschirmt, ist die Reichweite des Feldes bei niedriger Spannung begrenzt, während bei ausreichend hoher Spannung die Ionen (bekanntermaßen) neutralisiert werden und das Feld so erhalten bleibt.

Wie groß die Ansammlung in der Praxis sein wird, kann ich dir aber mangels Erfahrung nicht beantworten.

Wenn ich mich richtig erinnere, muss die angelegte Spannung für eine Redoxreaktion gleich oder über der Reaktionsspannung liegen.

Bewegen würden sich die Ionen trotzdem schon bei kleinerer Spannung, denn es wirkt ja eine Kraft und somit ein elektrisches Feld auf sie. Allerdings würden positive K+ Ionen von der negativen Elektrode (Elektronenüberschuss) angezogen werden.

Also würde ich zumindest so sagen, ohne mir ganz sicher zu sein.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – ETiT studiert, Hobbybastler

Mit der Einschränkung, die ich unten ausführe, stimme ich zu :)

1

Was möchtest Du wissen?