Keine Blutung in der Pillenpause HIIIILFEEE?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Allgemein zum Verständnis:

Die Blutung während der Pillenpause ist keine Periode. Die Abbruchblutung ist künstlich und hat mit der natürlichen Periode (durch den Eisprung erzeugt) rein gar nichts zu tun.

Das ist nicht möglich da die Pille (nicht aber die Minipille) den Eisprung ja ohnehin unterdrückt.

Die Blutung die während der Pillenpause eintritt (falls sie es tut) wird durch den Hormonentzug herbeigeführt. Nimmst du also die Pille durch bekommst du diese Blutung auch nicht.

Die Abbruchblutung kann also auch während einer Schwangerschaft einsetzen. Zumindest in den ersten paar Monaten. Sie kann zudem jederzeit Ausbleiben, länger/kürzer auftreten usw... All das sagt rein gar nichts aus!

Bei richtiger Einnahme ist eine Schwangerschaft trotz Pille sehr unwahrscheinlich.

Dennoch:

Eine Schwangerschaft unter Pilleneinnahme ist grundsätzlich möglich. Meist sind hier durchaus Einnahmefehler der Grund (meist auch einfach unbemerkt).

Zur Veranschaulichung:

Der Pearl-Index berechnet die Wirksamkeit von Empfängnisverhütungsmethoden. Er gibt an, wie viele sexuell aktive Frauen bei Verwendung dieser Methode innerhalb eines Jahres schwanger werden

-Wikipedia-

Wäre es also unmöglich trotz Pilleneinnahme schwanger zu werden läge der Pearl Index bei der Pille bei 0 - dem ist aber nicht so. Er liegt bei 0,1 - 0,9.

Wenn du dir unsicher bist hilft dir nur ein Test (19 Tage nach GV) oder ein Besuch beim Frauenarzt - aus der Blutung kannst du nichts schließen.

Ich konnte dir weiterhelfen!

Lg

HelpfulMasked

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist normal, dass die Abbruchblutung meist schwächer ist als eine Menstruationsblutung und die Stärke der Blutung kann unterschiedlich sein, d.h. ein Monat ein bisschen stärker, ein Monat ein bisschen schwächer.

Auch der Tag, an dem die Blutung nach Beginn der Pillenpause einsetzt, kann etwas unterschiedlich sein.

Es kann sogar auch ohne eine Schwangerschaft zum völligen Ausbleiben der Blutung in den Tagen der Einnahmepause kommen.

Lass dich von einem veränderten Blutungsmuster nicht beunruhigen.

Für den Verhütungsschutz ist allein wichtig, dass du die Pille laut Packungsbeilage korrekt einnimmst, also regelmäßig (bzw. innerhalb des angegebenen Zeitfensters nachnimmst) und an Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten denkst und auf Erbrechen und wässrigen Durchfall achtest und bei einem Einnahmefehler richtig reagierst.

Ich lese gerade in einem Kommentar:

und in der dritten Woche einmal vergessen.

Hast du den Einnahmefehler korrigiert?

Alles Gute für dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du den Fehler in der dritten Woche nach Packungsbeilage korrigiert? Die künstliche Entzugsblutung sagt überhaupt nichts aus, egal ob sie kommt ioder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von elli1996
07.09.2016, 10:47

habe 2 an einem tag zeitversetzt genommen.

0
Kommentar von schokocrossie91
07.09.2016, 10:49

Das sagt nicht, ob du über der Tolerant warst und ob du, wenn das so war, die Pause vorgezogen hast.

1
Kommentar von schokocrossie91
07.09.2016, 11:13

Dann hast du den Schutz verloren, bis du sieben Pillen wieder richtig genommen hast.

1

Wenn du die Pille die ganze Zeit korrekt genommen hast, keinen Durchfall hattest oder gebrochen hast, keine Antibiotika genommen hast schätze ich mal das da nichts passiert ist.  
Es kann schon mal vorkommen wenn man z. B. Stress hat.
Bleib ruhig und warte erst mal ab.
Je mehr du dich rein steigerst, desto schlimmer wird es. Willst du dir ganz sicher sein, mach einen Test. Alles Liebe!  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unter Pilleneinnahme bekommst du keine Periode mehr. In der Pause kommt es lediglich zu einer künstlichen Blutung, die nur durch den Hormonentzug entsteht und damit nichts über eine Schwangerschaft aussagt. Diese Blutung kann immer mal früher, später oder gar nicht kommen. Das ist nicht weiter schlimm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die hormonentzugsblutung sagt nichts über eine schwangerschaft aus da sie künstlich erzeugt wird. sie kann am 1. tag der pause kommen oder eben erst am letzten tag der pause oder eben garnicht.

ob du evtl. schwanger sein kannst, kann ich nicht beurteilen da ich nicht weiss ob du die pille ordnungsgemäß nimmst oder nicht. wenn du angst hast, mach einen test oder geh zum frauenarzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von elli1996
07.09.2016, 10:38

einen test kann ich ja noch nicht machen. ich hab sie nicht immer zur exakt gleichen zeit genommen. und in der dritten Woche einmal vergessen.

0

Die Blutung hat Garnichts damit zu tun ob du schwanger sein könntest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die pillenpause ist nur eine Künstlich hervorgerufene Blutung. Mach dir keine Sorgen erstmal.
Hast du Bauchschmerzen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von elli1996
07.09.2016, 10:36

nein keine Bauchschmerzen, und die habe ich sonst immer...

0

Was möchtest Du wissen?