Keine bis wenig Lust auf sex?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

"Kann es vielleicht daran liegen das ich meistens schmerzen dabei habe und ich sex deswegen nur mit Schmerz verbinde?"

Ja, das kann so eine Art "Teufelskreis" sein! Du bist gehemmt, verspannt, verkrampft - dadurch fehlt Dir auch die erforderliche Erregung; für das nötige Feucht-werden (trotz Vorspiel) und dann tut es Dir wieder nur weh!

Und dadurch verbindest Du das SCHÖNSTE nur mit "Schmerzen" und hast deshalb auch keine Lust mehr darauf!

Wie kann man SOWAS "durchbrechen"? Erst dann (wieder) GV - wenn Dich Dein Freund DAVOR oral/manuell (Mund, Lippen, Zunge, Finger) ggf. mit Unterstützung eines Vibrators voll befriedigt hat!

Dadurch wirst Du ideal feucht und es entspannt sich Dein Schoß total! Die beste Voraussetzung, dass Du ganz ohne Schmerzen voll genießen kannst!

Alles Gute für Dich!

Expertenantwort - von der Community

von RFahren, Community-Experte für Sex, 25.10.2016  12

Schmerzen sind ein Signal Deines Körpers mit dem Dir dieser sagen will, dass etwas nicht richtig läuft und Dir womöglich Schaden zufügt. Wenn Du beim Sex Schmerzen hast, dann läuft etwas schief! GUTER Sex tut NICHT WEH - im Gegenteil! Daher solltest Du die URSACHE abstellen, statt die Symptome zu bekämpfen! 

Schmerzen beim Sex kommen oft daher, dass die Frau verkrampft und/oder zu trocken ist - es dann zu verheimlichen ist keine gute Idee, denn die Angst  vor Schmerzen wird Dich beim nächsten Mal wieder verkrampfen (und  austrocknen) lassen. Das wird erst besser, wenn Du UND Dein  Unterbewusstsein genug Vertrauen geschöpft haben und Du Dich wirklich  öffnest. 

Hierfür ist zum Beispiel eine gute Übung, wenn er Dich erst  einmal zum Höhepunkt LECKT, was ungeheuer entspannend und eine gute  Vertrauensbildende Maßnahme ist. 

Dann solltest Du feucht genug und auch entspannt genug sein, dass Du  es mit Verkehr versuchen kannst und auch wirklich Spass dabei hast. 

Beim Verkehr ermöglicht Dir die Reiterstellung Dich am ehesten zu entspannen, da Du Zeitpunkt, Tiefe und Geschwindigkeit des Eindringens selbst steuern kannst. Gleichzeitig kannst Du Deine Klitoris an seinem Schambein reiben, weshalb Du bei dieser Stellung auch am ehesten die Chance auf einen Orgasmus hast. 

Denk' Dir auch nix, wenn Du "nur" mit Finger bzw. Zunge einen Orgasmus bekommst, denn die meisten Frauen kommen beim "normalen" Verkehr ohnehin nicht zum Höhepunkt und brauchen entsprechende Stimulation der Klitoris mit Finger und Zunge um wirklich Spass zu haben... 

Seid nett aufeinander! 

R. Fahren

0

bist du wegen den Schmerzen schon mal ärztlich untersucht worden? verhütest du hormonell? auch das könnte eine Ursache für die Lustlosigkeit sein

Auf Dauer solltest du das Problem schon lösen. Sonst leidet eure Beziehung darunter. Dein Freund wird den Sex sicher schon sehr vermissen

Also ich bin auch 19, nur hatte ich noch nie ne Freundin haha. Hab bis jetzt auch Null Verlangen nach Sex und habe auch so das Gefühl, das ichs während einer Beziehung kaum brauche.

Wenn dir der Sex kein Spaß macht, kann es auch sein das dein Freund dich nicht richtig befriedigt?

Ob er unzufrieden ist, kommt drauf an wie wichtig ihm Sex ist oder ob er eher Wert auf andere Dinge legt. Also auf dich und die Zeit die ihr verbringt. Kommt auf deinen Freund an. Mir wäre das ja z.B. egal bzw. würde mir ja sogar in die Karten spielen.

Die Schmerzen solltest du mal untersuchen lassen oder deinem Freund die Gründe nennen, damit er zumindest bescheid weiß.


Geh am besten zum Arzt und lass dich untersuchen. falls du immernoch Schmerzen empfindest. Ihr könnt auch mal andere Stellungen durchprobieren, das kann auch an den Schmerzen liegen.

Normalerweise verbindet man Sex mit einem sehr schönem Gefühl :)

Vielleicht warst du nicht feucht genug und deswegen, verbindest du Sex mit Schmerz.Dein Freund könnte Gleitmittel benutzen.

Wenn du nicht genung Wasser trinkst, dann kann es dadurch sein, dass deine Vagina austrocknet ist wie eine Wüste. 

Probier's mal aus.

Was möchtest Du wissen?