Keine Beziehung aber mehr als Freunde?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die sache ist vollkommen einfach ihr müsst euch beiden nur eine einzige frage stellen.

Was ist euch wichtiger eure langjährige freundschaft oder mögliche Gefühle?

Den sind einmal Gefühle ausgesprochen ändert sich alles vollkommen und egal ob man einen korb bekommt oder die "mögliche" beziehung dann durch irgend was in Trennung enden wird ist eine Freundschaft auf dauer nicht mehr möglich daher müsst ihr euch entscheiden ob ihr dieses große risiko wirklich eingehen wollt aber vergesst dabei nicht wahre Freunde findet man nur sehr selten und beziehungen heutzutage gehen zu 99% in die brüche also sollte man es sich sehr gut überlegen,mein Persönlicher rat währe nichts über eine wahre Freundschaft zu stellen und den anderen vergessen auf gefühls mäßiger ebene.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Urgh... Das ist eine schwere Frage. Ich glaube bei so einer Frage kann kein Rat helfen, weil das von Fall zu Fall unterschiedlich sein kann. 

Wenn ihr nicht zusammen sein wollt aus Angst, dass ihr euch dann irgendwann trennt, dann werdet ihr beide es ein leben lang bereuen, dass ihr es nie versucht habt.

Ich selbst hatte einen ähnlichen Fall, wo ich meine gute Freundin dann verloren hab, aber ich weiß von mir aus ich hätte es sonst ein leben lang bereut. Und bereue es nicht, dass ich es versucht habe. Wie sie es sieht weiß ich nicht. 

Aber wie schon gesagt, das ist von Fall zu Fall unterschiedlich, da kann man keine allgemeine Antwort geben.

MFG und viel Glück, wie auch immer ihr euch entscheidet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?