Keine Beurteilung im Fach an der Schule?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Heyyy, also ich denke, dass in so einem Fall keine bewertbaren Ergebnisse aus Prüfungen vorlagen und somit eine Beurteilung einer Leistung nicht möglich war. Für das Fach bedeutet es, dass diese Note in der Summe aller Noten für das Halbjahr fehlt (allerdings dadurch auch keinen Schaden anrichten kann und den Durchschnitt nicht beeinflusse kann).

Brauchst Du mehr Infos?

Sonnige Grüße :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schüler, die z.B. ohne Sprachkenntnisse in die Schule kommen, brauchen in den ersten zwei Schuljahren nicht beurteilt zu werden. Sie bekommen dann ein Verbalzeugnis, indem die Lernfortschritte beschrieben werden. Wenn ein Schüler aus gesundheitlichen Gründen z.B. nicht am Sportunterricht teilnehmen kann, wird die Note auch ausgesetzt. Für Mathematik fällt mir jetzt außer der Sprache kein vernünftiger Grund ein, warum man da keine Note bekommen sollte. Wenn ein Schüler immer da ist, dann kann man auch seine Leistung beurteilen. 

Ob man dann sitzen bleibt, entscheidet die Zeugniskonferenz. Je nach dem, wie der Fall liegt, kann man pädagogisch versetzt werden. Dass aber ein Abschluss ohne eine Mathematiknote erteilt wird, halte ich für ausgeschlossen.

Um genauer antworten zu können, müsstest Du Deinen Fall genauer beschreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sanika11
19.06.2017, 23:16

Das ist kein Fall von mir. Gestern hat jmd hier  geschrieben, dass sein Lehrer ihn nicht in Sport beurteilen konnte.Weil er zu selten da war. Da hab ich mich gefragt, was das bedeutet.Immerhin müssen Lehrer ja die Leistung beurteilen und wenn sie das nicht können, dann hat es was für eine Bedeutung...

0

Was möchtest Du wissen?