Keine Betreuungsakte bei Gericht?

3 Antworten

Soviel ich weiß,müssen die Betreuer jährlich beim Betreuungsgericht Rechenschaft ablegen.Das Gericht muß auch einen neuen Betreuer beauftragen,wenn der alte ausscheidet.Gib nicht auf,bis das geklärt ist.

Das dachte ich bisher auch aber lt. Aussage des Testamentvollstrecker gibts bei Gericht keine Akte

0
@heimliche

Das Gericht muß doch irgendwie die Finanzen nachvollziehen können.Warst du denn mal selbst dort.Im Abwimmeln von Angehörigen ist man dort sehr geübt.Oder bist du nicht der Haupterbe und bekommst deshalb keine vernünftige Antwort ?

1
@lisfi

Ich bin Erbin und habe auch das Recht auf Akteneinsicht das steht ausser Frage aber wenn angeblich bei Gericht nix ist...

0

War es ein Berufsbetreuer?

Ja

0

Mein Beileid wegen deiner Mutter :(

Danke

0

Was möchtest Du wissen?