Keine Ausbildung. Was tun?

4 Antworten

Wie wäre es mit einem freiwilligen Praktikum in dem Bereich? Du sammelst Praxis-Erfahrungen und die Wahrscheinlichkeit, dass dich der Betrieb übernimmt, ist dann auch noch mal viel höher. Vorausgesetzt du hinterlässt einen guten Eindruck :) Alles Gute! :)

Wende dich an die Agentur für Arbeit, es gibt dort extra eine Abteilung für Ausbildungssuchende.

Bekommst du die Absagen gleich den Bewerbungen oder erst nach den Vorstellungsgesprächen?

Immer nach der Bewerbung.

0
@oig2002

Dann ist es ziemlich wahrscheinlich, dass die Bewerbung nicht gut ist. Bei so vielen Absagen lässt es darauf schließen.

Du kannst die Unterlagen auch von der Agentur für Arbeit prüfen lassen oder hier einstellen und wir können hier mal gucken was uns auffällt.

0
@ArniD

Ja das kann gut möglich sein.

An die Agentur für Arbeit habe ich bis jetzt tatsächlich noch gar nicht gedacht.

Könnte ich dir vielleicht eine Anfrage schicken? Dann kann ich dir per PN schreiben was in meiner Bewerbung steht.

0
@oig2002

Stelle das Anschreiben hier ein. Ohne die persönlichen Daten.

0

liegt das an deiner bewerbung ? an deinen schulzeugnissen ?

hast du das selbst geschrieben oder irgendwas kopiert ? hat das jemand neutral quergelesen ? mittlere reife mit 3.2 sollte das schon sein .

FSJ oder weiter Schule, 2 Mon. vorher wirst du nichts (anständiges) mehr finden.

Was möchtest Du wissen?