Keine Ausbildung gefunden, was nun? (Arbeiten oder was?)

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

bei mir war es auch der fall wegen umzug :/ habe dann lange gearbeitet und nebenher bewerbungen geschrieben das ist jedenfalls besser als nix zu machen ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von agmaaster
12.07.2013, 00:11

Wo hast du gearbeitet und wie viel kann man an Geld erwarten? Wäre nett, wenn du mir das sagen kannst.

0

Bewerb dich weiter.... Es werden in den ersten Monaten der Ausbildung viele Stellen wieder frei , da viele gekündigt werden oder selber kündigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von agmaaster
12.07.2013, 00:13

Da hat man doch schon viel zu viel in der Berufsschule verpasst und ist auch unsicher..

0

Mach Dir eine Ausbildung, ohne Ausbildung gehts garnicht in DEU. Du kannst aber auch HArtz4 beantragen, dann hast du eine eigene Wohnung+Versienst. Mach dich schlau und dich als Arbeitslos beim Arge/Arbeitsamt.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von agmaaster
12.07.2013, 00:12

Ich will doch ne Ausbildung machen, nur sind jetzt keine guten Stellen mehr frei und Arbeitslosengeld beantrage ich sicher nicht! Will selber arbeiten.

0

1200 kriegst du nie im Leben im Getränkemarkt. :D

Hast du dir mal überlegt ein jahr Freiwilligen Wehrdienst zu machen? ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von agmaaster
12.07.2013, 00:11

Ne, bin eher ein Schwächling^^

0

Was möchtest Du wissen?