Keine Arbeit keine Wohnung rausgeschmissen bin eltern?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wende dich mit deinen Fragen an dein lokales Jugendamt oder eine ähnliche Einrichtung (Familienbildungsstätte - dort arbeiten meist Sozialarbeiter, Mädchenhaus etc.). Wenn du dich an die falsche Stelle wendest, wird man dir dort aber sagen können, wer der richtige Ansprechpartner ist. Es gibt diverse Wohnmöglichkeiten, die man mit dir erläutern kann und deine Eltern müssen bis zum 25. Lebensjahr dafür aufkommen. Du kannst dann auch gleich auf Ausbildungsmöglichkeiten etc. zu sprechen kommen. 

Unterbringungsmöglichkeiten wären unter anderem:

Wohnen bei Verwandten,

Wohnen bei Freunden oder Eltern von Freunden,

betreutes Wohnen mit dem Ziel, alleine wohnen zu können,

private WGs.

Es gibt aber noch andere Möglichkeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst bei deinen Eltern wohnen, oder sie müssen dir Unterhalt zahlen, bis zu deinem 25. Lebensjahr.

Guck aber lieber nochmal nach bei ner offiziellen Quelle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Arbeitslosen Geld bekommst du denke ich Musst aber morgen hin mit Personalausweis und erzählt was passiert ist

Oder geh zum Jugendamt oder Frauenhaus

Wenn du frage hast stell sie ruhig :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?