Keine Angst das euer Partner fremdgehen könnte?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo Clown,

ob die Angst gerechtfertigt ist, solltest du deine Freundin fragen.. Generell solltest du aber versuchen, das lockerer zu nehmen, weil du sonst nie Vertrauen zu einer Partnerin finden kannst, wenn dir im Hinterkopf immer die Angst herumgeistert.

Sieh es doch mal so: Was du nicht weißt, macht dich nicht heiß. Und wenn du es herausfindest, dann machste Schluss - Basta. So musst du dich nicht immer mit der Angst "was wäre wenn doch" rumtreiben. Das macht dich nervlich nur fertig und das spürt deine Freundin dann auch und trennt sich am Ende gar noch deswegen von dir. ;-)

Denk immer daran, dass sie vielleicht die gleichen Ängste auf dich bezogen hat. Also zeig du ihr, dass du ihr vertraust und sie kann dir vertrauen. Dann wird deine Sorge irgendwann verschwinden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und jetzt stell dir mal vor, dass deine Freundin die gleichen Gedanken und Ängste bezüglich dir haben könnte.

Würdest du dann diesen Gedankengang und diese Ängste noch sinnvoll finden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ClownOnDuty
15.10.2016, 21:07

Nein weil ich sie nie für eine andere eintauschen würde

0

du sollst zu ihr so sein dass sie sich bei dir absolut wohl fühlt denn dann hat sie nie einen Grund fremd zu gehen.
Misstrauen hat in einer Beziehung nichts zu suchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenn da so ein sprich wort:
Du brauchst keine angst um dein/e freund/in haben wenn sie sagt und du weißt was sie/er nur dich will.
Lg happylovegirl

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bleib locker würde ich raten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn "Vertrauen" vorhanden ist gibt es keine Eifersucht 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?