Keine Ahnung was ich eig. arbeiten möchte was machen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hmmm... Vielleicht erst mal auf den Teppich runterkommen und ein bisschen sortieren.

Du hast eine abgeschlossene Ausbildung in einem Beruf, der gesucht ist! Gut, du willst ihn hinwerfen, hast aber noch gar keine Perspektive.

Hast du bereits geklärt, wer das finanziert? Bzw wie DU das finanzieren wirst? Nebenbei arbeiten müsstest Du nicht erst während des Studiums, sondern schon während des Abiturs, denn das zahlt Dir auch niemand.

Anime und Gaming kannst du als Privatinteresse weiterführen, beruflich wird dir das nicht helfen. Im Bereich Computer kannst du Fachinformatiker werden. Finanziell aber weniger interessant als ein guter Anslagenmechaniker SHK (vielleicht sogar als Meister, da verdienst Du dich dusselig, wenn du gut im Geschäft bist).

Also: Träume oder Schäume?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja eigentlich hast du dir die Frage doch schon selbst beantwortet. Für mich klingt es nach einem guten Plan, erstmal ein Abitur zu machen und dann weiter zu gucken. Oft ergeben sich von ganz alleine Möglichkeiten oder Wünsche.

Wer glaubt sein ganzes Leben von A-Z durchplanen zu können, wird bitter enttäuscht werden. Von daher: Mach doch erstmal dein Abitur, das dauert ja auch ein wenig und währenddessen entwickelst du ganz alleine Vorstellungen davon, ob dich Wirtschaft(-sinformatik) wirklich interessiert und ob sich ein Studium anbietet etc.

Ich glaube man muss meistens erstmal anfangen in eine grobe Richtung zu laufen, bevor man wissen kann, wo man ankommen möchte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ist es so schwer zu schreiben : welchen schulabschluß , welcher beruf ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SSJRose
11.07.2017, 16:26

Na ja ich habe angenommen das der Realschulabschluss hier doch ziemlich offensichtlich ist da er ja die Voraussetzung für ein Abitur ist und der Beruf wäre Anlagenmechaniker in SHK

0

Was möchtest Du wissen?