Keine Ahnung warum aber ich habe jetzt ein Abo bei Jamba(5€ pro Woche)?

6 Antworten

Frage bei Jamba nach, wie der Vertragsschluß erfolgte. Hilfsweise stornierst Du gleichzeitig mit sofortiger Wirkung jeglichen Vertrag, der unter Deinem Namen laufen sollte.

Bei meinem Telefonanbieter gibt es eine Sperre für die Abrechnung irgendwelcher Dienste über die Telefonrechnung.

Den Mist fängst dir recht leicht ein, da reicht schon ein tippen auf Werbung in Apps. Der "Vertragsabschluss" Ist eigentlich ungültig bzw. "schwebend wirksam", aber die hoffen auf dumme welche einfach weiterzahlen. Setz dich mit denen in Kontakt und fordere sämtliche Abbuchungen zurück und dann lass das mobile Bezahlen bei deinem Provider sperren!

Dann hast du deinen Telefonanschluss NICHT für Drittanbieter gesperrt. Da reicht es dann häufig, EINMAL an einem "kostenlosen" Spielchen teilzunehmen.

Wann gibt E-Mail Provider und Facebook die IP heraus bzw. der Mobilfunkanbieter?

Ich habe eine Frage: Auf mich wurde eine Prepaidkarte zugelassen. Auf meinen Namen mit meinen Daten. Es ist aber nur aufgefallen, da ein Bekannter mit jemand auf Facebook geschrieben hat, ich auch, wie sich herausgestellt hat ein Faceprofil, diese hat uns bzw. mich sehr beleidigt. Er hatte am Anfang eine Handynummer bekommen, diese hat er jetzt prüfen lassen und die ist auf mich zugelassen. Personalausweis ist keiner hinterlegt da hatte ich mich schon erkundigt. Aber eine E-Mail Adresse. Kann die Polizei dies verfolgen bezüglich der IP? Kann Facebook auch IDs herausgeben? Die Accounts sind mittlerweile Deaktiviert. Wie lange speichert der Mobilfunkanbieter solche Daten wann wer aus welchen Netz zugegriffen hat? Was ist wenn sich jemand bei mir eingewählt hat mit dem Handy ins WLAN z. B. kann man dann genau sehen welches Gerät oder nur ob es ein Handy oder PC war? Mein Problem ist einfach die Karte läuft auf mich also bin ich ja die Verdächtige.

...zur Frage

Was kann die Polizei beim Handyanbieter anfragen?

Auf meinem Namen wurde eine Prepaidkarte registriert. Die E-Mail Adresse ist eine andere. Ein Personalausweis wurde nicht hinterlegt. Was kann die Polizei anfragen für welche Daten beim Mobilfunkanbieter? Meine Angst ist, da es auf meinem Namen läuft bin ich ja automatisch die Person die die Karte nutzt. Adresse, Geb. Datum ist kein Problem herauszubekommen. E-Mail Adresse ist eine andere hinterlegt. Das Problem ist eigentlich ein Bekannter und ich wurden über den Messenger angeschrieben und auch hier etwas beleidigt. Mein Bekannter bekam die Nummer mitgeteilt und diese hat er prüfen lassen und die läuft auf mich. Jetzt bin ich eigentlich die Schuldige. Wir haben nun Strafanzeige gestellt bei der Polizei. Schaden ist mir keiner entstanden, da es sich um ein Prepaidkarte handelt. Was wird die Polizei unternehmen? Mir wäre es lieber gar nichts, damit es auch nicht heißt ich war das, da die Karte auf mich läuft.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?