Kein Witz!: Kann man sich einen Witz patentieren lassen?

7 Antworten

Man kann für jedes literarische Produkt, das individuell genug ist, ein Copyright bekommen. Patente gibts eigentlich für technische Leistungen.

27

Hm, ... unter "Witz" verstehe ich eigentlich eher etwas Mündliches.

0

Prinzipiell nicht, auch urheberrechtlich dürfte die nötige Schöpfungshöhe allermeistens wohl zu verneinen sein. Allerdings besteht die Möglichkeit, sich (kostenpflichtig) eine Wortmarke schützen zu lassen (wie z.B. Herr Barth, der zurzeit Nachahmer des "Nichts reimt sich auf Uschi"-Shirts abmahnt, wobei er dreisterweise noch nichtmal der Urheber des Spruchs zu sein scheint).

27

Genau um den Fall geht es.

0

Patentieren nicht, aber urheberechtlich schützen als Autor das Witzes ist möglich. vgl. www.ige.ch

Was möchtest Du wissen?