Kein Weihnachtsbaum?

...komplette Frage anzeigen Kristbaum - (Weihnachten, Kristbaum)

7 Antworten

Nicht zu viele zerbrechliche Gegenstände hineinhängen (wir haben z. B. keine Glaskugeln im Baum), in den unteren Zweigen nichts spannendes hängen lassen und die Katze regelmäßig mit der Wasserspritze vom Baum vertreiben. Darauf achten, dass der Baum sehr, sehr gut befestigt ist. Und wenn ihr echte Kerzen benutzt: wenn die Kerzen brennen, muss die Katze ausgesperrt sein, zu Eurer und ihrer Sicherheit.

Achja, es soll auch helfen, eine stachlige Fichte zu nehmen, darin klettert es sich nicht so schön wie in einer weichen Nordmann.

ist relativ einfach: statt tanne fichte aufstellen. stachelt schön, mag die katze nicht. sie wird sich von den unteren zweigen vielleicht eine kugel mopsen, aber nicht hineinklettern.

Also ich hatte bislang keine Probleme mit meinen Katzen und Weihnachtsbäumen. Sie fanden zwar die Kugeln unten am Baum sehr interessant, aber haben nicht wirklich viel damit gemacht.

wir stellen auch einen Baum auf mit drei Katzen, habenur keine Glaskugeln dran. Gabve welche aus Plastik , Strohsterne, Zuckerstangen etc. Und kein lametta, das Fressendie und bekommen Probleme.

emtsprechend den weihnachtsbaum schmücken, so das er auch mal umfallen kann.

wenn du glück hast, erschrekct sie sich dann, das sie ausf abstand geht

vielleicht solltest du dort wo der Weihnachtsbaum steht ein Netz davor spannen, sodass sie nicht dran kann

Christbaum. Du kannst einen aufstellen, aber du solltest die Kugeln nicht so weit unten hin hängen.

FataMorgana2010 30.10.2012, 17:18

Zerbrechliche Kugeln würde ich ganz lassen. So eine junge Katze hat große Freude daran, im Inneren des Baumes hochzuklettern, wenn es oben die spannenden Dinge gibt....

0

Was möchtest Du wissen?