Kein Wasserfilter im Haus.Gibt es Wasserfilter nur für die Wohnung?

6 Antworten

Ja, für die Küche kann man die extra kaufen. Die werden bestenfalls unter der Spüle installiert und man benötigt eine besondere Armatur,die eine dritte Leitung zum Filter besitzt und aus der man dann wunderbares Trinkwasser erhält. Aber das ist nicht für den kompletten Gebrauch gedacht sondern zum Trinken. Google einfach Wasserfilter und du wirst viele Anbieter finden, günstig ist das allerdings nicht. Meine Armatur alleine hat 250 Euro gekostet, für einen Filter konnte ich mich noch nicht entscheiden ob der immensen Auswahl

Natürlich gibt es Wasserfilter fürs Haus. Das sind Filter um Verunreinigungen wie Sand etc. zz entfernen und sind idR direkt hinter der Wasseruhr. Einen Trinkwasserfilter wie zBeinen Britafilter in der Hauswasserleitung wäre m.E. völlig sinnfrei, da das gesamte Wasser für Toilette, Waschmaschine etc. mitgefiltert würde, das macht eine entsprechend dimensionierte Filterpatrone auch nicht lange mit, vermute ich.

Solltest Du in Mitteleuropa leben, so sind Wasserfilter eher überflüssig bis schädlich.

Was möchtest Du wissen?