Kein Warmwasser an den Wasserhähnen!

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es wäre interessant, zu erfahren, um was für einen WW-Speicher es sich handelt ("Puffer"- oder Schichtenspeicher) und ob dieses Phänomen schon immer da war (seit Einbau der Anlage) oder erst seit kurzem auftritt.

Der "ratlose" Klempner kann sich übrigens telefonische Unterstützung direkt bei Vaillant "besorgen". Sollte der Fehler am Speicher selber oder an falsch angeschlossenen Leitungen liegen, bekommt er das mit dieser Hilfe meistens heraus, da die Jungs am Telefon die Typischen Fehler (sowohl der Geräte als auch der Monteure) kennen.

1

Hallo Walter Danke erst einmal für Deine Antwort. Es gibt schon Dinge im Leben, da grübeln auch erfahrene Heizungsbauer mit dem Kopf. Der Klempner war gestern das zweite mal da und wir haben alle Möglichkeiten durchprobiert. Wenn ich die Zirkulationsleitung offen lasse ist nach wenigen Minuten das warme Wasser weg. Das nachlaufende Wasser wird sofort eiskalt.Obwohl die Warmwasserleitung vom Speicher zu den Wasserhähnen heiß bleibt..Schließe ich die Zirku Leitung kommt heißes Wasser, aber der Druck lässt nach. Vaillant hat er auch schon angerufen. Die haben ihm den Tip mit den Speicher gegeben. Eventuell ist ein Steigrohr undicht, so dass kaltes Wasser in die Warmwasserzone eindritt. Er kommt dann im neuen Jahr. Da müssen noch Dichtungen bestellt werden. Ich habe einen Schichtenspeicher. Habe schon alle Eckventile und auch die Amaturen von Badewanne und Dusche abgebaut, aber kein Erfolg. Im Falle eine Amatur ist innen defekt und lässt das kalte Wasser direkt in die Warmwasserleitung. Mir kommt es auch vor, dass dieser Prozess schleichend war.Vielleicht ist hier doch jemand, der solch einen Fall schon mal hatte. Gruß Inferno und allen einen guten Rutsch ins Jahr 2012

0

vielleicht funktionert der heizkessel nicht mehr ,das war bei uns und da war der heizkessel im keller defekt.

1

Danke für die Hilfe, aber es müßte genauer sein. Der Heizkessel zeigt eine Temp. von ca. 65 C. an . Wenn ich die Zirkulationsleitung weg nehme kommt stetig warmes Wasser, nur es läuft schwach. Es könnte schon ein Steigrohr im Kessel sein. Oder?

0

ruf eine Klempner an. Selbstrumbasteln kann teuer werden

1

Habe ich. Der weiß auch nicht weiter!

0

Duscharmatur plötzlich nur kaltes Wasser

Hallo zusammen. Als ich mir vorgestern ein Bad einlassen wollte, kam irgendwann nur noch kaltes Wasser aus dem Hahn. Wenn man den Einhebelmischer auf ganz warm stellt, kommt gar kein Wasser aus dem Hahn. Kaltes Wasser läuft ohne Probleme. Bei allen Wasserhähnen in der restlichen Wohnung läuft alles normal. Schraubt man die Armatur und dreht das Warmwasser wieder leicht auf kommt auch warmes Wasser aus der Leitung. Habe meine alte Armatur durch eine neue ersetzt. Habe aber beim Anschluss erst vergessen den Kaltwasserhahn wieder aufzudrehen. Erst lief das warme Wasser wie gewohnt, dann nach circa einer Minute, war das Warmwasser wieder weg und ich hatte das gleiche Problem wie vor dem Austausch.

...zur Frage

Waschbecken ohne Warmwasser?

Hallo, ich wohne seit Mai in meiner neuen Wohnung. Im Badezimmer in der Dusche wie das Wasser durch einen Durchlauferhitzer erwärmt. Beim Waschbecken habe ich nur kaltes Wasser ( was nicht schlimm ist)ich müsste mir so ein untertischgerät hole um dort warm Wasser zu bekommen.

Jetzt würde mir von Bekannten gesagt das es eigentlich Pflicht sein muss ,das man dort warmes Wasser hat.

Stimmt das? Ist der Vermieter dazu verpflichtet im Waschbecken warmes Wasser bereitzustellen ?

Schöne Grüße

...zur Frage

Problem mit Warmwasser?

Ich habe eine 15 Jahre alte Gasthereme für Warmwasser und Heizung von Junkers seitgestern kommt das Wasser erst mal Heiß wenn man den Wasserhanaufdreht und dann wird es wieder kalt. Woran könnte das liegen?

...zur Frage

Warum ist mein Brauchwasser nur noch lauwarm und kommt nicht richtig heiß aus der Leitung?

Hallo,

Habe eine Ölzentralheizung mit separater Warmwasseraufbereitung (WWSpeicher). Im Sommer stelle ich den Brenner um damit nur Warmwasser produziert wird. Das Warmwasser läuft mit einer Zirkulation ( Zeit-Nachabschaltung) und versorgt EG und 1. Stock. Seit kurzem auch schon vor der Heizperiode habe ich im Haus nur lauwarmes Wasser an allen Entnahmestellen. Normalerweise habe ich überall sofort heißes Wasser wenn ich aufdrehe, aber jetzt dauert es, da erst kaltes, dann lauwarmes und nach einem Moment (ca. 30 Sek.) das warmes Wasser kommt, morgens ist es am schlimmsten. Die Zirkulationspumpe läuft (kontrolliert) und der Warmwasserspeicher macht auch seine Arbeit und heizt das Wasser mit ca. 60° (siehe Bilder) Diese Temperatur kommt aber auch nicht an den Entnahmestellen voll an…. Der Warmwasserabgang vom Speicher (oben) ist heiß und der Zirkulationsabgang (Seite) ist lauwarm, der bei längere WW Entnahme etwas wärmer wird. Ich hoffe alles genau beschrieben zu haben und brauche Eure Tipps und Hilfe, damit ich meinen gewohntes Ergebnis wieder bekomme……

Danke im Voraus

...zur Frage

Probleme mit Warmwasser in der dusche, was kann ich tun?

Mein Wasser läuft durch einen Kasten wo es mit Gas erhitzt wird. Dieser ist auch an wenn ich Warmwasser aufdrehen, jedoch wird das Wasser immer warm und kalt. Nächstes Problem ist, dass wenn es kalt ist, der Druck in Ordnung ist, aber wenn es warm wird lässt der Druck nach und es ist nur noch wenig bis gar kein Wasser da... Bitte helft mir. Danke im vorraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?