Kein Vertrauen zu meiner Freundin?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Vertrauen baut man nicht innerhalb von wenigen Tagen auf. Mal davon abgesehen dass ich Liebe nach 9 Tagen Beziehung etwas voreilig finde, kennt ihr euch noch nicht mit allen Eigenschaften und Launen. Gebe der Beziehung etwas mehr Zeit und rede sehr viel mit deiner Freundin. Kommunikation ist bei sowas immer sehr wichtig und wenn du ihr sagst, dass du allgemein ein Problem mit dem Vertrauen hast, wird sie das verstehen und im besten Fall versuchen, dein Vertrauen zu gewinnen. 

Grundsätzlich kannst du davon ausgehen dass Menschen in einer Beziehung Vertrauen für natürlich sehen. Schaue eben ob sie dir auch Sachen anvertraut die sie nicht jedem erzählt. Stärkt eure Bindung.

Ich habe mal ein netten Vergleich dazu gehört. Stell dir dein Vertrauen wie eine Stadt vor. Frühere Sachen haben die Mauern zerstört und somit musstest du alles neu aufbauen und die Mauern mit Kanonen etc. verteidigen. Die Aufgabe deiner Freundin ist nun, trotz dieser Verteidigung die du aufgebaut hast, in dein Dorf zu kommen. Sie möchte sicherlich nichts schlimmes, also musst du entscheiden, wann du sie in dein Dorf lässt. 

Die Zeit heilt in der Regel alle Wunden, also gebe der Beziehung und deiner Freundin etwas Zeit mit deiner Einstellung umzugehen, dann wird sich das schon von selbst regeln. 
Vertrauen kannst du schlecht selbst erneut aufbauen. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey

das ist ziemlich schwer, denn eine Beziehung basiert zum Teil auf Vertrauen. Das soll nicht heißen das du Schluss machen sollst aber ich würde an deiner stelle versuchen mit ihr darüber zu reden. Weiß sie von deiner Vergangenheit ? ich denke sie wird Verständnis zeigen wenn sie davon weiß. 

Ich würde eventuell nicht sagen das du ihr nicht vertauen sonder durch deine Erfahrungen kein glauben schenken kannst. Falls du mit ihr darüber redest wird es nicht einfach aber wenn sie dich liebt so wie sie sagt, dann wird sie Verständnis haben und wer weiß eventuell wirst du irgendwann anfangen ihr zu glauben. 

Zu dem denke ich das dein Selbstwertgefühl nicht sehr hoch ist durch deine Erfahrungen bzw. du nicht verletzt werden möchtest  und deshalb dich abschottest und ihr keinen glauben schenken kannst. Es ist schwer wenn man bereits verletzt worden ist neu anzufangen und es geht auch nur in kleinen schritten aber man schaft es mit etwas Unterstützung. Sie wird dir bestimmt dabei helfen und wenn du dich nicht traust sie an zusprechen , dann rede mit jemanden den wirklich vertraust darüber. Reden Hilft meistens. 

Viel Glück, gib nicht auf du schaffst das 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht jeder wird dich hintergehen wollen warte erst mal ab neun Tage sind nichts.

Versuche ihr einfach zu vertrauen sonst wirst du nie eine gesunde Beziehung führen können .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

„ Es liegt einfach daran das ich früher von sehr vielen Leute hintergangen wurde, und ich ihr deswegen nicht vertrauen kann, da ich Angst habe das sie mich anlügt. „ Ich will dir keineswegs absprechen, dass Du ganz offensichtlich sozusagen vorgeschädigt bist und dennoch wärst Du durchaus auch ganz gut beraten, wenn Du deine negativen Erfahrungen nicht automatisch auf deine neue Beziehung übertragen würdest und damit deiner Freundin auch möglicherweise Unrecht tun könntest. Die Beziehung mit deiner Freundin ist noch sehr frisch und ergo lernt euch noch erheblich besser kennen und das geht auch nur wenn Du in diese Beziehung unvoreingenommen gehen wirst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?