kein unterwuchs im wald

8 Antworten

es ist nicht alles gut was unten wächst, dein "unterwuchs" drückt die neu-keimlinge tot, deshalb hat du keine "neue" kiefern, es liegt auch an die wintermonate ob viel frost gewesen ist, ist wenig frost können die sämlinge nicht keimen

hallo, erstmal danke. also ja der wald ist meine. birken, eichen sind auch drinn. die kiefern sind so um die 15 meter groß. in den anderen wäldern sieht es genauso aus die sind aber noch nicht so hoch. beim kumpel wachsen überall kleine bäume und der ist dichter wie meiner. ist aber fichte. bei mir kommen nicht mal kleine birken obwohl das ja unkraut ist. sagt man so. ich wollt mal etwas mais streuen das die wildschweine das mal etwas umackern, weil hab mir das schon gedacht das der samen wenig möglichkeiten hat weil ja nur gras drin ist im wald. ach und das da rehe welche fressen ist klar, aber da müsste doch wenigstens mal einer zu sehen sein das die einen anfressen könen.. gruß mirko

Hört sich gut an. Probier es mahl aus. ;-)

0

Hast du einen eigenen Wald? Schau dir mal die Wälder der Nachbarn an, wie es dort aussieht.

Welche Baumarten eignen sich am besten zur Brennholzgewinnung?

Ich möchte für den Eigenbedarf Bäume anpflanzen und suche welche, die schnell wachsen und gute Brennholzqualität liefern. Platzbedarf ist nachrangig. Hat jemand einen Tipp?

...zur Frage

Wie viele Bäume bilden einen Wald?

Ich weiß die Frage klingt komisch, aber ich habe wirklich darüber nachgedacht. Bei Menschen würde ich allgemein sagen, dass Drei Personen + eine Gruppe bilden. Aber bei Bäumen? Drei Bäume wären ja kein Wald und selbst wenn man sagt, dass 100 Bäume einen Wald bilden müsste man ja auch die Fläche mit einbeziehen, da 100 Bäume auf der ganzen Welt verteilt ja wieder ein wenig auseinander sind (ca. alle 5 Millionen Quadratkilometer wäre ein Baum, wenn man ignoriert, dass sie nicht im Wasser stehen können). Könnte man nicht rein theoretisch eine Formel aufstellen, wo man die Anzahl der Bäume x und die Fläche y mit einbezieht, wo jedoch x immer mehr als vllt. 20 sein muss und x>y. Also von wegen Wald=x>y. Oder was meint ihr? Wie viele Bäume bilden einen Wald?

...zur Frage

Schiefe Bäume und Sträucher im Garten

Hallo liebe Community,

wir sind kürzlich umgezogen und haben einen Garten, der teilweise in einen Wald übergeht. Dort sind leider viele Sträucher und Bäume schief, drohen also beinah schon umzukippen.

Wisst ihr, woran das liegen kann? Ist der Boden ungesund? Wurden die Pflanzen falsch gepflanzt? Oder ist das eine natürliche Entwicklung?

Ich danke für eure Antworten!

...zur Frage

Redwood In Deutschland?

Hallo Kann man einen Redwood Baum in Deutschland wachsen lassen oder ist das Klima hier zu gut/schlecht und wo kann man Redwood Samen kaufen ? Wie schnell wachsen Redwoods in den ersten Jahren ? Kann man Bäume/Redwoods auch die ersten Jahre zu Hause Anpflanzen und danach in nen Garten umpflanzen?

...zur Frage

Was ist das für ein Tier (Wald)?

Dieses Tier habe ich unter einem Holzstamm im Wald gefunden. Es war mit Beinen etwa 1-2cm lang.

Was ist das?

...zur Frage

Efeu ist eine immergrüne Klatterpflanze aber wie ist er an die Lichtverhältnisse im Wald angepasst?

Efeu ist eine immergrüne Klatterpflanze aber wie ist er an die Lichtverhältnisse im Wald angepasst ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?