kein unterwuchs im wald

8 Antworten

es ist nicht alles gut was unten wächst, dein "unterwuchs" drückt die neu-keimlinge tot, deshalb hat du keine "neue" kiefern, es liegt auch an die wintermonate ob viel frost gewesen ist, ist wenig frost können die sämlinge nicht keimen

hallo, erstmal danke. also ja der wald ist meine. birken, eichen sind auch drinn. die kiefern sind so um die 15 meter groß. in den anderen wäldern sieht es genauso aus die sind aber noch nicht so hoch. beim kumpel wachsen überall kleine bäume und der ist dichter wie meiner. ist aber fichte. bei mir kommen nicht mal kleine birken obwohl das ja unkraut ist. sagt man so. ich wollt mal etwas mais streuen das die wildschweine das mal etwas umackern, weil hab mir das schon gedacht das der samen wenig möglichkeiten hat weil ja nur gras drin ist im wald. ach und das da rehe welche fressen ist klar, aber da müsste doch wenigstens mal einer zu sehen sein das die einen anfressen könen.. gruß mirko

Hört sich gut an. Probier es mahl aus. ;-)

0

Hast du einen eigenen Wald? Schau dir mal die Wälder der Nachbarn an, wie es dort aussieht.

Was möchtest Du wissen?