Kein Taschengeld mit 16?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es ist seine Entscheidung, ob er dir Taschengeld gibt. Du hast lediglich das Recht auf finanzielle Unterstützung von ihm wenn es um Schule, Studium und andere wichtige Dinge geht.

Auch wenn es nicht sinnvoll und nicht schön ist, aber es gibt kein Recht auf Taschengeld. 

Wenn er euch nichts geben will, dann könnt ihr hier nichts machen.


Haben Kinder ein Recht auf Taschengeld?



Viele von euch haben uns gefragt, ob Kinder ein Recht auf Taschengeld
haben. Es ist so, dass Eltern gesetzlich nicht dazu verpflichtet sind,
ihren Kindern Taschengeld zu geben. Kinder haben deswegen also kein
offizielles Recht auf Taschengeld. 


Aber warum ist Taschengeld eigentlich überhaupt wichtig für Kinder?
Zum Beispiel weil Kinder durch den Umgang mit Taschengeld lernen,


•    sich ihr Geld einzuteilen und damit auszukommen

•    selbstständig zu werden und Verantwortung zu übernehmen

•    selbst Entscheidungen zu treffen und unabhängiger von den Eltern zu sein

•    auch später im Erwachsenenalter sinnvoll und bewusst mit Geld
umzugehen (viele nennen das auch mit dem Geld „haushalten“ können)





Was hat das mit "Erotik" zu tun? Wenn dein Vater dir alles bezahlt, brauchst du kein Geld. Dennoch wäre es pädagogisch sinnvoll, wenn du ein wenig Geld zu deiner freien Verfügung hättest, um den Umgang mit Geld zu lernen.

Ihr solltet beide gemeinsam mit eurem Vater über das Thema sprechen. Viel Erfolg.

Ist seine Entscheidung, ich bekomme auch kein Taschengeld.

Was möchtest Du wissen?