Kein stuhlgang trotz Abführmittel?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Versuche es mal mit einem Microklistier, gibts in der Apotheke und wirkt ganz bestimmt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir könnten jetzt das Orakel befragen...das vernünftigste wäre doch, einen Arzt aufzusuchen. Für Verstopfung gibt es viele Gründe. Und bei Bulimie oder so gibt es auch oftmals eine Verchiebung der Elektrolyte. Also...Arzt!

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LLauraa
15.09.2016, 17:39

ich war schon beim Arzt der hat nur gesagt ich habe eine Verstopfung .

0

Wenn du schon so lange keinen Stuhlgang hast, kann am Anfang ein Einlauf Wunder bewirken. Allerdings würde ich es maximal nur auf paar Mal beschränken, da somit auch wertvolle Baktrerien aus dem Darm ausgepült werden.

So lange keinen Stuhlgang zu haben, kann gefährlich werden, da es zu einer Rückvergiftung kommen kann. Besorg die ein Klistier und ab aufs Klo. Noch nie gemacht? Kein Problem. Es ist kinderleicht.

Zum Darm. Golderner Tipp: Baue in deine alltägliche Nahrung fermentierte Nahrung ein (Kombucha, Sauerkraut (nur selbtsgemacht), Wasserkefir...Fermentierte Nahrung ist das Beste, was du deinem Darm geben kannst.

So habe ich mein Darmproblem gelöst. Heute geht es mir viel besser, habe regelmäßigen Stuhlgang und fühle mich fitter als je zuvor. Viel Erfolg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer nix isst, der nix schisst.. oder so.

Nee mal im ernst, wann warst du denn das letzte mal groß? Und trinkst du genug?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LLauraa
15.09.2016, 17:47

Ja ich trinke genug und das letzte mal ist sicher schon 1 1/2 Wochen her

0
Kommentar von ApfelTea
15.09.2016, 22:04

Geh nochmal zum Arzt.. das ist zu lange her

0

Geh damit zu Deinem Hausarzt, Du hast wahrscheinlich eine heftige Verstopfung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei gesundheitlichen Problemen vertraut man nicht auf irgendwelche Internetforen sondern geht zu einem Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LLauraa
15.09.2016, 17:46

War ich schon

0

Was möchtest Du wissen?