kein Strom auf Waschmaschine

3 Antworten

Der Stromkreis hat eindeutig einen Kurzschluß (Fehlerstrom) auf Masse (Schutzleiter), denn sonst würde der FI nicht ansprechen. Eine bloße Überlastung ist daher ausgeschlossen. Dieser Fehlerstrom muß aber nicht unbedingt an der Maschine liegen. Nimm die Maschine von der Steckdose und probier ein anderes leistungsstarkes Gerät, z.B. Staubsauger, an dieser Steckdose aus. Nur wenn das andere Gerät problemlos läuft, aber die Sicherung und der FI wieder raus fliegen, wenn Du die Waschmaschine wieder anschließt, liegt der Fehler zweifelsfrei an der Waschmaschine.

So war es auch. Platine defekt und an mehreren Stellen durchgeschmort. Danke allen für die Hilfestellungen / Tipps.

0

Wenn sich trotz Wiederanschalten der Spannung die Maschine gar nicht mehr einschalten lässt, hat intern auch eine Sicherung angesprochen (vielleicht die finale: Burnout in irgendeinem Schaltkreis). Ich denke Du brauchst einen Monteur.

da hats wohl einen Kurzschluß in der Maschine gegeben, ich wäre jetzt etwas vorsichtiger mit dem Umgang der Waschmaschine, nicht das noch etwas passiert,denn Wasser und Strom zusammen können ganz schön heftig wirken.....

Willst du mir unnötig Angst machen? Ohne Strom läuft ja auch kein Wasser rein.

0
@oleandra

nein um Gottes Willen, fakt ist aber das etwas nicht in Ordnung ist sonst hätte es keinen Kurzschluß gegeben.Desweiteren wäre jetzt zu überprüfen ob an dieser besagten Steckdose nachdem du die Sicherung bzw. den Schutzschalter betätigt hast wieder Strom ankommt.Sollte das nicht der Fall sein ist eine Sicherung kaputt,kommt Strom an,ist im Gerät etwas kaputt gegangen,was heißt das wieder Strom in das Gerät fließt,was gefährlich sein kann,aber die Funktion trotzdem unterbrochen ist,also Vorsicht....

0

Bauknecht-Waschmaschine ging mitten im Waschgang aus und ist seitdem tot (kein Strom mehr)!

Hallo,

meine Waschnaschine ging heute einfach mitten im Waschvorgang aus, keine Anzeige hat geleuchtet, nix. Die Tür ging auf, klatschnasse Wäsche rausgeholt, Wasser steht noch drin. Stecker / Steckdose überprüft -> funktioniert , Sicherung war auch nicht rausgeflogen. Sie tut so, als hätte sie keinen Strom!

Was kann ich tun??? Lohnt sich ein Techniker? Oder gleich eine neue Maschine?

Und wie krieg ich das Wasser raus?

Vielen Dank für eure Antworten!

...zur Frage

Wie startet man eine Bauknecht SuperEco 6414 richtig?

Ich habe eine gebrauchte Waschmaschine bekommen. Dabei war auch Dokumentationen. Waschprogramme, Installation, Garantie, etc. Ich habe Schwierigkeiten beim Starten der Maschine. Sie wurde laut Anleitung auf- und eingestellt. Wenn ich nun alles für ein Waschprogramm eingestellt habe, startet die Maschine nicht. Ich muss die Tür mehrmals öffnen und ziemlich doll zu schlagen/zu drücken damit eine Verriegelung zu hören ist nach dem ich den Startknopf drücke. Allerdings ist dieses "zu schlagen" der Tür kein Garant fürs ein sofortiges Starten der Maschine. Ich habe sämtliche Reihenfolgen getestet.

-Wäsche rein, Tür zu machen, Maschine einschalten - Wäsche rein, Maschine einschalten, Tür zu -Maschine ein, Wäsche rein, Programm wählen, Tür zu

alles mit Tür "zu schlagen", einfach an drücken, stark andrücken.

Hat jemand zufällig Erfahrung mit dem Modell oder Bauknecht allgemein? Wie funktioniert das bei euch? Mein erster gedanke ist, dass die Verriegelung defekt ist. Speziell dieses Magnetschloss. Danke für Ideen,

...zur Frage

Kann eine Waschmaschine im ausgeschaltenen Zustand auf einmal Strom verbrauchen als ob sie 24Std durchläuft?

...zur Frage

Waschmaschinen Tür lässt sich nicht mehr schließen kann jemand helfen?

Waschmaschine von Beko WML 15126 E die Tür lässt sich nicht mehr schließen :/ nach den abschleuder Programm habe ich die Wäsche raus genommen und die Wäsche im trockner getan und neue Wäsche in die Waschmaschine rein gemacht wollte die Tür dann schließen lässt sich aber nicht mehr ein rasten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?