Kein Spam mehr! Ich bin beunruhigt - hab ich mir Spyware eingefangen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei Heise ist zu lesen, dass der Spam-Verkehr Ende März tatsächlich nachgelassen hat.

T-Online hat außerdem eine neue Technik eingeführt, die Spam-Mails zurückweisst: "Über eine noch stärkere Abnahme der Spam-Mails in ihren Posteingängen freuen sich zurzeit die Kunden von T-Online. Der Provider hat offenbar vor wenigen Tagen damit begonnen, eindeutig als Spam erkennbare Mails unmittelbar abzuweisen statt anzunehmen und nachträglich zu filtern."

Quelle:

http://www.heise.de/newsticker/Sinkendes-Spam-Aufkommen-erfreut-E-Mail-Anwender--/meldung/105729

Es muß wohl soetwas geben, so was wie ein „Spam-Abruf-Verhinderer. Ich war gerade 4 Wochen mit Laptop in der Türkei (Kerner, Hotel Amara Wing, mit kostenlosem Internet-Zugang – auch vom eigenen Computer aus), - da hatte ich absolut KEINE Spams. War für mich klar: In einem Mohammedanischen Land sind Sex-Seiten u.ä. tabu. Ich hatte also 4 Wochen absolute Ruhe. ABER als ich nach Hause kam, befanden sich in meinem Spam-Ordner ÜBER 1000 (!!!) Spams, die sich da angesammelt hatten und die ich löschen musste. – Frage: Könnte es sie sein, dass es hier jetzt ähnlich ist, dass sich die Spams also nur nicht mehr auf den PC holen lassen, aber sich in meinem „Internet-Briefksasten“ für mich unsichtbar ansammeln und diesen so langsam aber sicher „verstopfen“??

Ich habe vor 2 Jahren genau das gleiche erlebt und war genauso beunruhigt.Ich habe mich alsdann für die KASPERSKY INTERNET SECURITY entschieden und investiere pro Jahr dafür 30,-Euro.Ich habe damit eine sehr gute Erfahrung gemacht , denn es beinhaltet ANTIVIR , ANTISPY , ANTISPAM und FIREWALL. Einwahlversuche und Trojanerversuche gibt es fast im Turnus von 2 Wochen und sie werden erkannt und abgeschmettert.

p.s. natürlich gibt es außer KASPERSKY noch andere sehr gute Sicherheits-Software.

0
@Biggi2000

@ Biggi, warum findest du das Ausbleiben der Spams beunruhigend? Welchen Grund könnte es denn haben? Gibt es eine Verschwörungstheorie, von der ich nichts weiß?

0
@cyberoma

Es ist ja jetzt schon einige Zeit her und ich dachte mir damals, daß mein Rechner von irgendwelchen Viren befallen sei.Da ich zu der Zeit nur einen einfachen kostenlosen Schutz meines Rechners hatte , habe ich mich danach zu einer Komplettlösung entschlossen.

0

Nur noch Spam bei web.de, wie krieg ich den los?

Ich öffne Spam Mails natürlich nicht, die wandern direkt in den Spam Ordner indem sie auch automatisch nach kurzer Zeit gelöscht werden. Ausloggen ist sowieso Standard.

Mein Passwort ist verdammt sicher und ich änder es auch regelmäßig. Trotzdem scheint die Zahl der Spammails zuzunehmen, heute waren es statt 3 sogar fast 60 und das beunruhigt mich irgendwie.

Die Mail Addy nutze ich für all meine geschäftlichen Dinge, also kann sie nicht einfach so ändern. Mit Social Media ist diese Addy auch nicht verbunden.

Wie krieg ich den Spam nur los?

Ps: Eine ähnliche Frage gab es hier schonmal, allerdings habe ich die Anweisungen dort auch befolgt und nichts hat sich geändert

...zur Frage

Wie Spam Mails automatisch zurückschicken oder löschen?

Ich bekomme Spam Mails von einer bestimmten Domain (beispieldomain.com) an eine Emailadresse einer eigenen Domain (info@meinedomain.de) zugeschickt. Ist es möglich alle Mails dieser Versender-Domain zu blocken? Am besten indem alle Mails an den Absender automatisch zurückgeschickt werden und der Spammer dies mitbekommt? Gibt es alternativ eine Möglichkeit dass Mails dieser Domain gar nicht erst mein Postfach vollmüllen? Also alle Mails die von der Domain xyz stammen werden zurückgeschickt oder gleich automatisch gelöscht? Danke!

...zur Frage

E-Mail Amazon/Ebay-Rechnung nicht bezahlt - Betrug?

Hallo. Habe gerade entsetzt festgestellt, dass ich vor etwa fünf Tagen zwei Mails erhalten habe, in beiden werde ich beauftragt, eine angeblich nicht bezahlte Summe für eine Bestellung plus eine Mahnungsgebühr von ca. 36 Euro zu überweisen, da mein angegebenes Bankkonto angeblich nicht genügend gedeckt sei. Die angegebenen Buchungsnummern sowie die genannten Firmen, denen ich angeblich etwas schulde, kann ich in der Liste meiner Amazon- und Ebay-Bestellungen nicht finden (in einer der Mails wird behauptet, es ginge um eine Bestellung bei Ebay). Ich habe im Internet recherchiert und herausgefunden, dass die Formulierung "Ihr Bankkonto ist nicht genügend gedeckt" rechtlich nicht korrekt ist/nicht existiert und dass bei solchen Mails oft ZIP-Dateien anhängen (war bei einer der beiden der Fall) die man auf keinen Fall öffnen darf und dass oft mit "Abrechnung" und dann einem Namen unterschrieben ist (was ebenfalls bei einer der beiden der Fall war). Nun gehe ich davon aus, das sind Spammer..?? Bin allerdings etwas beunruhigt weil die Zahlungsfrist laut Mails der 24.12.2014 sei und die Sache ansonsten an das Gericht/die Schufa abgegeben würde.

...zur Frage

Spam loswerden?

Hey Leute...

Ich weiß nicht wo ich mal draufgeklickt hab oder nicht aufgepasst hab aber ich bekomm jetzt schon länger Spam Mails und bin es leid .-.

Weiß jemand wie ich die dauerhaft wegkriege ohne meine E-Mail adresse zu ändern?

...zur Frage

Könnte ich mir eine Blutvergiftung eingefangen haben?

Hallo, hatte gestern eine teilweise Fußnagelentfernung, weswegen ich mich gestern abends vorsichtshalber nur am Waschbecken wusch. Heute bin ich aber in die Wanne gegangen. Meinen Fuß hab ich 2 Mal verpackt, in 2 Plastetüten, die ich mit Klebeband ums Bein verschloss. Leider half es aber nicht wirklich, das Wasser von der verarzteten Zehe fernzuhalten und so wurde der Verband leicht naß und musste gewechselt werden, was dazu führte, das die Wunde nun wieder stark blutete. Zwar scheint sich mein großer Onkel nun wieder halbwegs beruhigt zu haben, doch bin ich etwas beunruhigt bei dem Gedanken, das Wasser mit der Wunde in Verbindung gekommen sein könnte, wegen Blutvergiftung/ Sepsis. Was meint ihr, ist es theoretisch möglich, das ich mir eine zugezogen haben könnte? btw ich hatte erst Anfang des Jahres eine Tetanusimpfung

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?