Kein Sorgerecht, aber Sohn möchte bei uns leben?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wieso hast du kein Sorgerecht?
Ein Kind von 7 Jahren kann noch nicht wirklich selbstständig beurteilen, ob es zu Mama oder Papa will, weil es immer zu beiden will. Das hat mehr mit der Einstellung der Eltern zueinander zu tun und mit dem Rosenkrieg, als dass das Kind nicht mehr zur Mama möchte. Ein Kind möchte beide.
Entschuldige, wenn ich dir jetzt zu Nahe trete aber in dem Fall den Armen spielen hilft nichts. Dein Kind wird wenn es erwachsen ist auch nicht stärker werden wenn du das so machst.
Rede mit deiner Exfreundin und rauft euch gefälligst zusammen, damit er beide Eltern behalten kann und sich nicht für einen entscheidet und später wegen dem fehlenden anderen Elternteil große Probleme in Beziehung, Leben und Selbstbild bekommt.

Es ist völlig normal, dass ein Kind heult und schreit, wenn es vom Besuchselternteil weg soll und bei ihm leben will. Das muss nicht unbedingt heißen, dass er das tatsächlich will, dies bedeutet erstmal nur, dass er Dich sehr vermisst.

Das Jugendamt kann Dir da nicht helfen, es kann nur infomieren und beraten.

Du musst zum Anwalt gehen und die gemeinsame Sorge plus Aufenthaltsbestimmungsrecht erklagen.

Die gemeinsame Sorge bekommst Du fast schon garantiert, mit dem ABR wird sich der Richter vermutlich schwer tun.

Was sagt denn die Mutter zu dem Plan?

du kannst garnichts machen. das sind normale reaktionen des kindes nach umgang. genauso reagiert er bei der mutter bevor du kommst und ihn aus interessanten spielen rausholst.

vielleicht fängst du erstmal an, dass gemeinsame sorgerecht bei der mutter einzufordern. mach einen termin beim jugendamt in der gemeinde des kindes und bitte um erklärung des gemeinsamen sorgerechtes. wenn sie darauf nicht eingeht, wirst du klagen müssen.

dann kannst du mit deinem anwalt immer noch überlegen wie tief der kindeswunsch ist und ob eine klage sinn macht. hat die mutter sich nie was zuschulden kommen lassen, kannst du das derzeit vergessen.

Zuerst einmal müsste man der Sache auf den Grund gehen.

Warum hast du kein Sorgerecht?

Scheidungskinder sagen oft was ein Elternteil hören will, weil sie einfach überfordert sind.

Natürlich mögen Kinder gerne bei dem Elternteil bleiben, das die elterliche Sorge und den Alltag nicht hat. Ein Kind von 7 Jahren beeindruckt man schnell mit Dauerbespassung und ohne Regeln. Ist ja auch nicht schwer, wenn man ein Kind nur alle 2 Wochen ein Wochenende sieht, sich ganz auf das Kind einzustimmen.

Kannst du das was du jetzt bietest dem Kind auch bieten, wenn es ausschliesslich bei dir lebt?

Wer betreut das Kind, wenn du zur Arbeit gehst etc.?

Setze dich mit der Mutter zusammen und besprich die Situation mit ihr.

Eine Chance das Kind zu bekommen hast du nur, wenn die Mutter das Kind misshandelt oder schwer vernachlässigt oder sie es dir freiwillig überlässt.

Hallo Lisken,

die Frage ist ja erst mal warum du kein Sorgerecht hast?

Dafür wird es ja Gründe geben......?

Aber generell würde ich auch zuerst mal den Kontakt zum Jugendamt herstellen. Die können dir mit Sicherheit die richtigen, wichtigen Antworten geben.

Vielleicht würd ich mich zeitgleich mit einem Anwalt für Familienrecht beraten.

Es muss ganz furchtbar sein, wenn man sein Kind so leiden sieht!

Ich wünsch dir alles Gute,
Tremsi

Menuett 02.08.2017, 15:38

Wenn die Eltern nicht verheiratet waren und keine gemeinsame Sorgeerklärung abgegeben haben, dann hat die Mutter automatisch die alleinige Sorge.

0

Wende dich an das Jugendamt und letztlich an das Familiengericht.

Allerdings finde ich die Frage wichtiger, wieso der Kleine zu dir und nicht bei der Mutter bleiben will. Dass er nicht mal wollte, dass du zur Arbeit gehst, finde ich seltsam. Und wert, dem auf den Grund zu gehen.

Ich frage mich, ob es da nicht untergründig schon lange einen Wettstreit zwischen dir und der Mutter gegeben hat: wen hat das Kind lieber?

Dieser Wettstreit schadet dem Kind.

Du musst zum Jugendamt und einen Antrag einreichen für sorgerecht. Du kannst aber dort auch mal anrufen und dich genau erkundigen was deine Optionen sind.

Menuett 02.08.2017, 19:53

Beim Jugendamt kann man keinen Antrag auf Sorgerecht einreichen.

Das geht nur beim Familiengericht.

0

Ich würde mir dafür ein Anwalt nehmen.... der kennt sich damit aus.

Was möchtest Du wissen?