kein signal bei gewitter

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Das hat was mit Atmosphären Störungen zu tun. ;D meinte meine mom gestern zu mir als ich sie gefragt hab ich geh mal davon aus dass sie mich da nicht angelogen hat ^^

gerwitt 10.07.2011, 19:58

Das hat nicht nur allein was mit den atmosphärischen Störungen zu tun, sondern auch mit der Empfangsart. Bei digitalem Empfang fällt das Bild aus, bei analogem hat man manchmal nur Schnee oder Streifen.

Im Übrigen: Wenn der Fragesteller etwas mehr Zeit zum Antworten lassen würde, dann würde er auch die korrekte Antwort - womöglich mit Begründung - bekommen können! ;-)

0

Ich habe das gleiche Problem, nicht nur bei Gewitter sonder auch schon bei heftigem Regen.

Die Empfangssignale der Schüssel die bei euch rumsteht, empfängt das Signal, welches Elektrisch ist. Doch die Gewitterwolken/Regenwolken sind auch elektrisch aufgeladen und wirken so wie eine Empfangsbarriere!

Hast du einen DVBT-Empfänger oder bist du an einer digitalen Sat-Anlage angeschlossen? Dann ist das ganz normal. Durch Gewitter kommt es zu Störungen im Digitalfunk.

Früher beim Analogfunk hattest du dann Streifen oder Schnee im Bild. Bei digitalen terrestrischen oder Satelittenempfang wird aber das ganze Bild anfangs erst pixelig und bei stärkeren Störungen verschwindet es ganz.

Das ist normal!

Wenn du das nicht haben willst, müsstest du auf Kabelempfang umstellen, aber das ist deutlich teurer.

Befindet sich eine starke Wolke zwischen Satellit und Empfänger, ist das Signal unterbrochen !

Extreme Störungen kommen bei mir vielleicht 3mal im Jahr vor.

Darf ich Dich bitten, die Technik nicht immer nur zu verfluchen sondern auch mal die Leistung zu respektieren, dass du dieses Fernsehen in ganz europa mit allgemein sehr guter Qualität empfangen kannst? Wenn Du so oft Probleme hast, dann prüf doch mal deine Anlage auf emfpangspegel, ausrichtung, Kontaktsicherheit, Hindernisse in der Fresnelzone etc.

Deine Empfangsanlage schafft es ein hochkomplexes Signal aus 300Km Distanz zu empfangen, das ist mit verlaub nicht ganz trivial.

Es wäre schön wenn Du diese Leistung mal anerkennst und vor deinem REceiver eine respektvolle Verbeugung machst. Vielleicht gibt eer sich dann auch mehr mühe.

Wieso ist bei den Frage-Themen "DVB-T" mit aufgeführt, wenn es doch um Satelliten-TV geht?
Geht es nun um Antennen-TV oder nicht?

Ja die Empfangssignale werden durch die Statischen Aufladungen bei Gewittern gestört.

Das nervt total, obwohl es hieß, dass der digitale Empfang nicht so Störungsanfällig sein soll wie das analoge!!!

Zu kleine Satellitenschüssel. Nimm eine die 80cm groß ist das geht das.

Was möchtest Du wissen?