Kein Sex mehr in der Affaire

16 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

also ich verurteile Dich bestimmt nicht, weil wie jeder sein Leben gestaltet, ist jedem seine Sache und vor allem Du machst ja nichts schlimmes. Wäre was anderes, wenn dieser Mann oder Du einen Partner hättet, aber so.

Aber ich finde, eine richtige Affäre ist das nicht, was Ihr habt, da Ihr ja auch anderes Sachen zusammen unternehmt, wie Schwimmen usw., das macht man ja eigentlich bei einer rein sexuellen Beziehung nicht.

Freilich kann man sagen, Ihr seid auch Freunde geworden, aber Freundschaft und Sex passt nicht zusammen, außer beide sehen es genauso und da kommt jetzt der springende Punkt. Ist es möglich, das sich Deine "Affäre" in Dich verliebt hat und deshalb für ihn plötzlich der Sex nicht mehr an erster Stelle steht, er deshalb abwesend ist, überlegt?

Oder die andere Variante, das er sich in diese Internetbekanntschaft verliebt hat, diese auch schon getroffen hat und mit der auch Sex hat oder auch nicht, aber er jetzt mit Dir keinen Sex mehr möchte, aber Dich als Freund nicht verlieren will?

Du kennst ihn besser. Ganz ehrlich, sprich ihn nochmal drauf an. Sag ihm, das Du doch merkst, das etwas nicht stimmt und er soll es Dir sagen, da es Dich beunruhigt und Ihr einfach ehrlich zueinander sein solltet!

Liebe Grüssle

Vielen Dank für diese Antwort.

Ja es ist richtig dass es schon über eine sexuelle Beziehung hinaus geht, das war mir am Anfang auch etwas seltsam aber ich genieße die Zeit mit ihm sehr.

Das mit der Internetbekanntschaft ist eine scheinbar etwas verzwickte Geschichte. Mit ihr getroffen hat er sich noch nicht (soweit ich beurteilen kann) weil wir eben meist 5 Tage die Woche zusammen sind. Da wäre es etwas schwer sich mit ihr zu treffen denn sie wohnt 250 km entfernt.

Ja ich werde es versuchen und hoffe er blockt nicht wieder andauernd ab weil ich ihn nicht wirklich verlieren möchte er ist mir doch sehr wichtig.

1
@LoveHurts88

Lieben Dank fürs Sternchen!

Ja, wenn Ihr eh 5 Tage die Woche zusammen seid, dann kommt das mit der Internetbekanntschaft wohl nicht in Betracht.

Dann ist das ja eh , wié wenn Ihr ein Paar wärt. Also hast Du doch bestimmt auch mehr Gefühle als nur Sex und ich Denke, er auch.

Werdet doch ganz offiziell ein Paar und geniest die Zeit miteinander, denn wer so viel Zeit miteinander verbringt, da müssen mehr Gefühle im Spiel sein.

Lass Dich nicht abwimmeln, wenn Du ihn nochmal drauf ansprichst.

Liebe Grüssle und nur das Beste für Euch Zwei!

0

Meiner Meinung nach klappen oftmals so offene Beziehungen nicht wirklich gut, denn manches Mal, verliebt sich der Eine in den Anderen, da kann man sich vorher noch so fest vornehmen, daß man das nicht will. Einer bleibt dann halt auf der Strecke, weil er dann evtl. mehr hineininterpretiert, als da ist, bzw. merkt man eben vielleicht erst genau in so einer Situation, daß man doch lieber ein bisschen mehr Gefühl hätte. Das A und O in so einer Beziehung ist auf jeden Fall mit offenen Karten zu spielen und genauestens über den Stand der Dinge offen zu kommunizieren (das kann dir hier nunmal niemand abnehmen ;-) )

Du hast Recht mit dem, was du vermutest... Ich finde es nicht gut, was du machst, weil ich eine betrogene Ehefrau bin. Aber das ist lange her... Wenn du meinst, du müsstest so leben..... Mir wäre das nicht genug.. Frag ihn einfach ob seine Frau etwas mitbekommen hat und sich getrennt hat oder trennen will. Vielleicht hat er Angst, das du irgendwann so reagierst wie die andere Frau. Männer muss man manchmal mit der Nase drauf stoßen. Bohre ruhig nach..... Oder er hat sich langsam aber sicher in dich verliebt :-)

Hallo,

du verstehst das glaub ich hier etwas falsch.

Er hat weder Frau noch Freundin also wir betrügen niemanden :)

Ich bin selber von meinem damaligen Freund über Monate betrogen worden ich würde sowas niemanden antun =)

Vergebene Männer sind für mich tabu :)

0

Was möchtest Du wissen?