Kein Schluck Wasser trinken, aber ständig auf die Toilette?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Du😃zunächst einmal solltest du dich nicht verrückt machen, sondern in aller Ruhe auf den Befund des Arztes warten. Das kann alle möglichen Ursachen haben..z.B. kann das alles durchaus nervös bedingt sein, auch ausgelöst durch Psyche,Stress (du denkst ja mit Sicherheit oft darüber nach).Ich leide an Hypochondrie und kann ein Lied davon singen, was unsere Gedanken alles für körperliche Symptome hervorrufen können😬.Vielleicht hattest du vor längerer Zeit eine Harnwegsinfektion? Auch daraus kann eine nervöse Störung der Blasenwand entstehen. Sowas kriegt man mit natürlichen Mitteln wieder weg.😊Eine Blasenentzündung würde dir ja eher kleinere Urinmengen bescheren und auch brennen oder Nierenschmerzen nach so langer Zeit. Auf jeden Fall wünsche ich dir eine gute und baldige Besserung😊

Grüße

Zwei wichtige Infos fehlen:1.Geshlecht und 2.Alter.Wenn du maennlich und schon aelter bist,koennte es an einer vergroesserten Prostata liegen.Die dueckt dann auf den Harnleiter und die Blase wird nie richtig entleert.   LG  gadus

Der richtige Experte ist der Arzt und nicht welche Typen die mal was gehört haben oder Googlen
Oder wie maximal 15% der Leute was wissen und oder einen vernünftigen Kommentar abgeben :D

Was möchtest Du wissen?