Kein Sattel mehr

6 Antworten

Ich finde ohne Sattel reiten jetzt nicht schädlich wenn du nicht übergewichtig oder knochendürr bist ;) ohne Sattel reiten ist sogar gut für das Gleichgewicht, es korrigiert deinen Sitz und du kannst feiner mit deinem Pferd kommunizieren. Willst nicht ganz ohne drauf, nimm den Voltigurt. Ich kann dich verstehen, hat mein ein Pferd erstmal lieb gewonnen, gibt man es nichtmehr her. Bitte bestell keinen 100€ Sattel auf Ebay, die passen deinem Pferd definitiv nicht und machen den Rücken mehr kaputt als wenn du ohne Sattel reitest. Gibt es in dem Stall noch andere Pferde/Reiter? Vllt kannst du fragen ob dir jmd einen Sattel leihen kann. Klar musst du den probemäßig drauflegen ob der passt und das musst du dir auch bestätigen lassen, aber sollte jmd einen passenden Sattel haben kannst du diesen ja hin und wieder mal (evtl gegen ein kleines Entgeld) ausleihen :) Aber wie gesagt, ohne Sattel ist nicht schlimm ;)

Aber wie gesagt, ohne Sattel ist nicht schlimm ;)

Doch, ist es. Das Gewicht wird nicht verteilt, man rutscht über die Wirbelsäule, man drückt seine spitzen Sitzbeinknochen in den Rückenmuskel..

Man kann das 2-3 Mal im Monat machen für 10min (wenn man ein top bemuskeltes Pferd hat), aber mehr ist wirklich schädlich.

Und einfach so einen Sattel ausleihen ist nicht. Sie als Laie sieht ja auch gar nicht, ob der passt. Da muss man ein bisschen mehr beachten, als nur, ob die Schulter frei ist..

2
@Freyka

Wenn das Pferd vorwärtsabwärts geht und kein Knochengestell ist, ist das nicht so schlimm. Klar, ein gut angepasster Sattel ist besser, andererseits ist ohne Sattel besser als mit einem schlecht sitzenden. Und wenn man ordentliche Pomuskeln hat bohrt man auch keine Knochen iwo rein. Meine RB läuft ohne Sattel noch besser als mit, und ihr Sattel ist auch angepasst. Und ich sagte ja, sie soll einen Fachmann fragen ob der geliehene Sattel passt.

0

Dann kaufe Dir ein gebrauchtes Westernpad oder Voltigierpad bei Ebaykleinanzeigen und mach es unter dem Voltigurt drunter, dann kannst Du auch ohne Sattel reiten, und dem Pferd tut´s dann nicht weh im Rücken. Jetzt ist ja Weihnachten und dann holst Du Dir das von Deinem Weihnachtsgeld und gebraucht sind sie auch nicht mehr teuer.

Es ist richtig,ein Sattel kostet viel Geld aber auf Dauer wirst du nicht ohne auskommen.Was ist mit dem Eigentümer?Will er/sie nicht mehr reiten oder wie ist die Situation im Augenblick. Wenn keine Lösung in Aussicht ist hilft nur eisernes Sparen.Taschengeld,auf alle Geschenke verzichten und nur Geld schenken lassen und vielleicht erbarmen sich auch deine Eltern dich ein wenig zu unterstützen.Eine andere Möglichkeit sehe ich nicht.

Sie kann ihn nicht reiten da er zu klein für sie ist und sie 3 bandscheiben vorfälle gatte :-/

0

Nicht reiten, solang das Pferd keinen angepassten (!) Sattel hat.

Was möchtest Du wissen?