kein satt gefühl

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also, auf jeden Fall, wie du beschrieben hast, trinkst du viel. Das ist hoffentlich viel Wasser! Du isst gesund? Deiner Beschreibung nach hast du eine Essstörung. Die gilt für Magere oder für Übergewichtige. Dahinter hängt immer ein psychisches Problem und ne keine Angst, jeder in Amerika nimmt eine Psychotherapie wahr. Ist normal heute so. Deshalb nicht gleich abwehren. Wenn du eine 0 Sportlerin bist, dann mach doch einfach mal 10 x 10 Liegestütze am Tag und Dehnungsübungen, wie z.B. die Beine Spreitzen und die Arme re. und li. zum Bein Strecken, bzw. langsam nach Vorn soweit wie möglich herunter zu kommen. Google auch mal im Internet "die fünf Tibeter", das hält beweglich. Wenn du tanzt, dann ist doch auch gerade Zumba angesagt. Mach nur soviel mit, wie du kannst und erweitere das Training, je nach Kondition. Ne, keine Panik, wenn man aufgibt. Diäten helfen auch nicht: Hier schau mal nach der Schlank im Schlaf Diät. D.h. morgens Kohlenhydrate, z.B. Banane, Milch, Quark mit alles Obst, was du magst mit wenig Haferflocken mixen, z.B. mit dem Pürierstab! Mittags alles, was du magst, aber langsam essen, dann tritt das Sättigungsgungsgefühl eher ein. Koch mal selbst mit frischen Kräutern, die riechen super gut und mit selbstgemachter Soße, freut sich deine Familie. Abends nur Eiweiß essen, kann Fleisch mit Kräutern sein, ein Steak in der Grillsaison? Und ja, vom Salat - der ist gesund, kann man auch abends unendlich mal essen, statt Chips, aber der macht nicht satt! Wenn du das einhalten würdest, kannst du mit deiner Freundin beim Essen gehen auch sündigen! Und Spass dabei haben! Aber insgesamt sagt dein Problem doch eine innere Unzufriedenheit aus und das ist die Ursache! Das kann niemand allein lösen, auch wenn man noch so intelligent ist. Sprich deine Eltern auf dieses Problem an, mach eine Therapie und überlege dir, was wirklich dein Problem ist. Warum bist du unzufrieden, dass du zur übermäßigen Nahrungsaufnahme greifst? Ich hoffe ich konnte dir helfen, bin vom Fach! Wünsche dir auf jeden Fall viel Erfolg! Liebe Grüße Shoshin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

vielleicht kann dir dein hausarzt einen rat geben?

das ist nicht normal, wenn du nie satt wirst. und beängstigend wäre das auch für mich. also laß ich beraten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HeartBeatAnonym
28.06.2013, 19:56

Würde ich machen aber meine mum lacht mich aus wenn ich sie frage ob wir deshalb zum artzt gehen

0

wenn man alles in sich reinstopft ist es auch kein wunder, daß man zunimmt. die qualität der nährstoffe ist entscheidend um satt zu werden und gleichzeitig nicht zuzunehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HeartBeatAnonym
28.06.2013, 20:01

Ich stopfe ebenfalls nicht... wenn ich bei der hälfte bin , ist meine sis schon fertig .

0

Du darfst nicht immer aus langeweile essen oder so kleinichkeiten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HeartBeatAnonym
28.06.2013, 19:55

Ich habe aber igwie immer hunger? .. :(

0

Was möchtest Du wissen?