Kein Samenerguss mehr beim Onanieren?

Support

Liebe/r plast96,

gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform und kein Forum für Fragen zum Liebesleben Deiner Mitmenschen.

Ich möchte Dich deshalb bitten, dies bei Deinen nächsten Fragen zu beachten. Die Beiträge werden sonst gelöscht. Bitte schau diesbezüglich noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy.

Vielen Dank für Dein Verständnis.

Herzliche Grüsse

Ben vom gutefrage.net-Support

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Solche Antworten wie "Pulver verschossen", "alles alle" oder "Vorrat aufgebracht" ist natürlich Unfug. Lass dir keine Angst einjagen. Tatsächlich wird der Erguss dünnflüssiger, heller und auch weniger je öfter man ejakuliert. Alle wird der aber nie, da immer wieder eine neue Produktion erfolgt. Selbst bei mehrfacher täglicher Ejakulation wird das Sekret nicht ganz alle. Sollte bei dir wirklich gar nichts mehr kommen, du aber einen richtigen gefühlvollen Höhepunkt hast, dann solltest du wirklich einen Arzt konsultieren. Solltest du dich bis jetzt so oft am Tag selbst befriedigt haben, dass wirklich kaum noch was kommt, dann genügt schon ein einziger Tag Pause und es ist dann wieder genügend Samenflüssigkeit da. Kontrolliere das nochmals selbst und dann geh wirklich zum Arzt wenn nach einem Tag Pause immer noch nichts kommt. Dann muss medizinisch abgeklärt werden warum das so ist.

Danke für den Stern und die positive Bewertung. ich hoffe, ich konnte helfen.

0

Einfach weniger aktiv sein da unten dann hat er auch zeit zu produzieren

Okey danke :)), ich denk das ist der Grund.

0
@plast96

... lol.

Wie oft machst du es dir den?! :D

Deine Hoden sind auch mal alle xD

0

Mal 1-2 Tage eine Pause einlegen. Wenn du es dir täglich machst, kein wunder...

Was möchtest Du wissen?