Kein Sättigungsgefühl mehr :/

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn man so die Kurzfassung liest kann man Deinem Doc schon Recht geben. Sowas gibt es tatsächlich. Du solltest irgendwas machen das Dich ausfüllt und glücklich macht. Aber auch die Speisen so wählen das es einen guten Mix ergibt von Kohlenhydraten und Eiweiß. Auf alle Zusatzstoffe erstmal verzichten z.B. versteckte Glutamante, Hefeextrakte, etc. Wenn süß dann auch echter Roh-Rohr-Zucker und kein Süßstoff oder Stevia! Wenn der Körper süß schmeckt dann werden auch entsprechende Mechnismen bereitgestellt um diese Kohlenhydrate zu verarbeiten/spalten, wenn dann 0,0 KH in Form von Süßstoffen ankommen, schreit er nach mehr!!! Komplexe KH wäre hier sehr gut (z.B. Teff) und hochwertige pflanzliche Eiweiße (z.B. Süßlupine). Ich habe auch nichts gegen 100% Bio-Fleisch wenn man weiß wo es herkommt.

Ergo: Eine ausfüllende Beschäftigung/Hobby das Deiner Seele gut tut + optimierte Ernährung - ach und hin und wieder Bewegung. Treppen statt Aufzug, zu Fuß statt zu fahren.

Danke für die Antwort und deine Tipps. Leider hatte ich die letzten Monate kaum Zeit für mich selber, bzw wollt sie mir nicht nehmen um nicht nachdenken zu müssen. Habe abgesehn von meiner Vollzeitbeschäftigung noch 120h im Monat nebenher gearbeitet....diese Doppelbelastung ist jetz zum Glück vorbei. Ich hoffe es pendelt sich bald wieder ein. Ich schaue sehr auf Gesunde Ernährung, nur das ich gerade das doppelte bis 3 fache davon brauche und nicht mal dann satt bin :/ Ich versuche jetzt öfters laufen zu gehn und hoffe das der Zeiger auf der Waage mal runter geht und nicht weiter rauf :)

0

Hallo Missycherry,

Hast du dich schon mal auf einer Schilddrüsenunterfunktion untersuchen lassen?? Mir ging es eine zeitlang auch so, habe innerhalb eines kurzenzeitraum sehr viel an Gewicht zugenommen und ich hatte immer das Gefühl, dass ich noch etwas "brauch" (also das mir etwas im Körper fehlt) was ich dann mit irgendetwas gefüllt habe, habe mich aber meistens auf Obst und Gemüse beschränkt. Ich habe mich dann untersuchen lassen und es ist ein Schilddrüsenunterfunktion raus gekommen. Am besten du gehst mal zum Arzt und gibst dein Blut ab bzw. besprichst zuerst deine Beschwerden und er sollte das dann von alleine vorschlagen. Es kann aber auch sein das den Körper mit dem Umzug nicht zurecht kommt und sich erst wieder einpendeln muss, das braucht leider Zeit und dann etwas Disziplin um die dazu gewonnen Kilos wieder loszuwerden.

Danke für deine Antwort, find sie sehr hilfreich :) Tatsächlich war ich schon beim Arzt, sie meinte auch das sie die Schildrüssen untersuchen möchte. Wahrscheinlich ist aber eher das ich mit dem extremen Wechsel nicht zurecht komme :( Es ist schon 100 zu 1 und nach 6 Monaten weiss ich immer noch nicht was ich will. Leider oder zum Glück hab ich noch nie bewusst abnehmen müssen, und es fällt mir echt schwer :/ Morgen geh ich zu einer Diät Beratung in die Apotheke, mal schau was die sagen. Ich ess auch einfach nur aus langeweile obwohl ich voll unter Stress bin und auch sehr wenig geschlafen hab die letzten Monate, das ist wahrscheinlich mit ein Grund der Gewichtszunahme :( Na ja, und sooo diszipliniert bin ich leider auch nicht mehr wie ich es in der Schweiz einmal war :/

0

Ich hab Kein Sättigungsgefühl mehr?

hallo. ich hatte vor 1-2 WOchen absolut kein hungergefühl. hätte also gut ohne Essen auskommen können.. aber mittlerweile habe ich absolut kein sättigungsgefühl! egal was ich esse und wie viel ich trinke es ändert absolut nichts. ich habe danach immer noch hunger. Woran kann das liegen? Bin übrigens 15 Männlich

...zur Frage

Von münchen nach schweiz, empfehlungen?

Möchte morgen spontan in die schweiz fahren. Am besten durch österreich. Geplante ausgaben sind nur die fahrkarten und etwas geld zum essen. Einkaufen werde ich sonst nichts. Welcher ort in der schweiz in den bergen oben empfiehlt sich mit angegebener route, bestenfalls mit flixbus von münchen? Den weg höher werde ich dann schon finden zzgl ein zimmer für zwei vl drei nächte. Danke schonmal

...zur Frage

Angst abzunehmen dadurch essen ohne hunger?

Ich habe letztes Jahr durch eine grausame Essstörung 15kg abgenommen ich hatte normalgewicht(13Jahre,56kg,164cm)mittlerweile sollte ich 49kg wiegen doch wiege mich manchmal heimlich wo nur 47,9Kg das letzte mal auf der Waage stand.Es könnte sein das ich mittlerweile zugenommen habe aber ich denke nicht denn in letzter Zeit bin ich nach allen Hauptmahlzeiten schon satt,was ja eigentlich was gutes ist das ich ein sättigungsgefühl hab doch manchmal denke ich mir könnte ich noch etwas zwischendurch essen und esse das dann ohne Appetit oder Hunger weil ich Angst habe nochmehr/nochmal abzunehmen,leider kommt es dadurch dann oft zu fressattacken und zu einer ekelhaften körpereinstellung.

...zur Frage

Ist es normal das ich so viel zugenommen habe nach ein paar Tagen normal/ bisschen viel essen?

Hallo, ich hab in der letzten Woche bis Freitag bisschen abgenommen auf 54,7 Kilo durch wenig essen. Am Wochenende muss ich immer essen und so hab ich am Samstag Mittag normal gegessen und noch bisschen genascht und 2 Cola getrunken. Am Sonntag hab ich morgens normal Frühstück gegessen und bisschen was zum mittag und halt was ungesundes bei einem Street Food, auch mit einer Cola. So heute ist Montag und ich hab gedacht das ich so ein halbes Kilo zugenommen habe, nachdem ich Wochenende so viel gegessen habe. Aber dann der schock: es waren 56,5 kg. Also fast 2kg mehr. Jetzt frage ich mich: habe ich wirklich so viel in den letzten 2 Tagen zugenommen, also ist das der JoJo Effekt? Dazu muss ich sagen das ich mich nicht heute morgen gewogen habe sondern heute Nachmittag und ich heute schon eine Schale Erdbeeren und einen Crêpe ohne was drauf gegessen habe. Können das Wassereinlagerungen sein oder was anderes wie zb das ich meinen Eisprung gerade habe oder die Waage spinnt? Ich kann doch nicht so viel zugenommen haben oder? Bitte helft mir
Ps: Ich bin weiblich und 1,60 groß

...zur Frage

Magersucht, immer weniger Gewicht, jeder meint zunehmen, kann nicht essen , hiiilfee!:((

Hallo Leute... Die meisten wissen ja schon Magersucht.. Bin 14 , 152cm groß und wiege inzwischen 30kg (früher:49). Ich war schon 2mal in einer Klinik.. Ich fühle mich so schlecht wenn ich esse... Auch wenn ich schon trübe nachdenke was zu essen... Mein Arzt meint ich müsste zunehmen.. Aber so dünn finde ich mich nicht.. Ich sehe mich so fett man:(... Das Nacht mich fertig .. Ich will ja nur dünn sein... Ich weis nicht was ich tun soll...ich fühle mich jeden Tag für alles zu schwach, die ganze zeit, denke nur ans essen, und an meine Figur, und habe das Gefühl ich fliege jeden Moment um.. Ich spüre immer meine blöden Knochen, es tut brutal weh...ich kann nichtmal mehr auf einem Boden hocken, liegen schon garnicht weil es zu Weg tut...Ich will schon essen.. Ich kann aber nicht😭 Ich weis auch nie was wieviel und keine Ahnung es macht mich einfach fertig... Außerdem find Ichs bhnd das ich zunehmen muss... Ich will das nicht so richtig... Habe Angst noch fetter zu werden... So auch beim essen... Ich bin Grade auch noch in England auf Klassenfahrt ..jeden Morgen wach ich mit wehtuhenden Knochen auf, weil die Federn der Matratze auf meine Knochen drücken.. Die ganze Nacht, es ist schrecklich..wie ich (nicht)esse könnt ihr euch vorstellen... War wohl nicht so eine gute Idee mitzukommen... Meine Lehrin war schockiert samt den anderen lernen als die mich nach 2wochen Ferien jetzt sahen... Ich hatte ja soviel wieder abgenommen..(4kg..) mal wieder ... Aber ich finde nichts.. Was meint ihr dazu?:( Wie ist mein Gewicht und mein körperzustandt so?:( Was soll ich tun?:( ist zunehmen so nötig oder was, ich fühl mich halt nicht dünn, obwohl es jeder sagt, ich kann nicht glauben ,nicht das...:( Ich will nicht wieder in eine Klinik.. Aber mein Kopf ist so krank geworden😖 Bitte um Hilfe, Tipps, Ratschläge, Meinungen und alles, danke schonmal im vorraus..:(

...zur Frage

Amazon Music einrichten?

Bitte bitte ganz durchlesen ich bin am verzweifeln/verrückt werden!

Hallo Leute,

ich habe jetzt seit mittlerweile 6 Monaten Amazon Prime und kann nur auf Amazon Video und den kostenlosen Paketversand zugreifen. Es regt mich total auf, da ich im Monat 7,99 Euro bezahle für eigentlich nichts. Ich habe mir bereits im März die Amazon Music App heruntergeladen und war davon ausgegangen sofort starten zu können. Aber genau hier liegt das Problem. Ich kann nicht starten, da meine App offline ist und immer wenn ich sie online stelle wird mir folgende Nachricht angezeigt :

Rechnungsinformationen:

Amazon Music erfordert, dass für ihr Konto gültige Zahlungsinformationen gespeichert sind. Bitte aktualisieren Sie unten ihre Zahlungsinformationen.

Also dann unten stehen solche Dinge wie : Zahlungsart wählen, Kredit-/Debitkarte hinzufügen und Rechnungsadresse eingeben. Ich hab mittlerweile aufgehört zu zählen wie oft ich dieses Ding schon ausgefüllt habe. Was mich auch noch sehr stört ist, dass auf Amazon.de angegeben ist, dass man Amazon Music nur in Deutschland und in Österreich benutzen kann. Ich lebe in Deutschland aber bei den Rechnungsinformationen ist das einzige Land das ich angeben kann die Schweiz. Das ist doch wohl ein Witz. Also danke erstmal fürs durchlesen. Bitte schreibt mir wenn ihr wisst was ich tun soll. Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?