kein richtiges sättigungsgefühl

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bah, das klingt ja eklig. Du isst einfach zu falsch. Fleisch ist appetitanregend, genauso wie fette Soßen im Salat oder Brot (Kohlenhydrate, Fette, Zucker). Je mehr man davon isst, desto mehr verfettet man, und desto mehr senkt sich das Hungergefühl. Man nimmt mit kleiner Essensmenge dadurch zuviel Kalorien auf und das verursacht irgendwann ein Magengeschwür, Magenkrämpfe oder Übelkeit. Versuch mehr Gemüse und fettarme Salate zu essen. Das Essen muß immer voluminöser sein (z.B. Gemüse, Salat) und dabei gleichzeitig wenig Kalorien enthalten. Dann ist dir auch nicht übel hinterher. Bei einem Hamburger ist es genau andersrum: viele Kalorien in wenig Menge kompensiert - eine absolute Energiebombe, das verkraftet der normale Körper nicht.

bam24 19.06.2011, 19:16

ich ernähre mich schon recht gesund zudem esse ich auch viel salat (selbst gemacht, ohne mayo), doch kann es doch nicht normal sein, oder? gestern war mir nichtmal schlecht, da wären noch was gegangen und salat habe ich auch 2 volle teller gegessen..freunde von mir essen 2 brötchen und sind satt für die nächsten 4 stunden und ich muss mit mir hadern kein dirttes, viertes oder fünftes zu essen..

0

trink vorher einen halben liter wasser

iss von kleinen tellern

iss langsam

hör keine schnelle musik oder guck kein fernsehen.

nimm dir nicht mehr als 2 mal nach

iss nach dem essen kaugummi oder putz dir danach die zähne...

das kenne ich auch, mit aktivsuggestion hab ich es bändigen können. das ist besser als medizin, vorallem ist es nebenwirkungsfrei.http://www.entspannungs-shop.de/productinfo.php/info/p6Mein-Wunschgewicht-erreichen.html unten ist eine Hörprobe.

Was möchtest Du wissen?