Habe ich einen Raucherhusten?

7 Antworten

Ohne Husten zu rauchen, heißt gar nichts, das kommt erst später.

Als Raucherin empfehle ich dir, wieder zum Rauchen aufzuhören, ich begann auch mit ein paar Zigaretten und leider jetzt eine jahrelange abhängige Raucherin. Wieder aufhören ist nicht so leicht und nicht ohne Nebenwirkungen. Kenne kaum jemand, der nicht danach zugenommen hat.

Klar durch Rauchen lebst Du bestimmt länger und gesünder! Weil Dein Körper das brauch....

HALLO??? Rauchen ist und bleibt gesundheitsschädlich.

Nur das Zeug ist billig herzustellen und die Leute zahlen viel Geld dafür, außerdem macht es abhängig. Coole Geschäftsidee.

Das ist mir schon klar und ich werd jz eh mal 1 Monat Pause machen um zu schauen wie süchtig ich bin.dachte nur das husten wäre immer am Anfang

0

Hallo! Das bedeutet nichts und wenn man hustet kann es auch schon zu spät sein. apotheken-umschau.de sagt : 



Rauchen ist der mit Abstand wichtigste Risikofaktor für einige ernsthafte Krankheiten und verkürzt das Leben um durchschnittlich zehn Jahre. Das Deutsche Krebsforschungszentrum spricht von 110.000 bis 140.000 Menschen jährlich, die allein in Deutschland an den Folgen des Rauchens sterben. Hinzu kommen über 3.300 Nichtraucher, die an den Folgen des Passivrauchens sterben

da sollte man nicht dabei sein, alles Gute.


Raucherhusten nach kurzer Zeit?

Gute Tag,
mein Anliegen ist folgendes, und zwar rauche ich seid ca. 10-11 Monaten, (5-10 Zigaretten pro Tag) bin noch nicht sehr alt... jetzt habe ich seid 4-5Wochen morgens immer husten und manchmal bildet sich dabei auch bräunlicher Schleim im Hals >.< sowas kommt ja vom rauchen.. aber kann das sein? Ich habe gehört sowas kommt erst wenn man viele Jahre viel geraucht hat, was bei mir nickt der Fall ist... kann man dagegen was tuen (außer aufhören zu rauchen natürlich;)) und kann das auch andere Uhrmachern haben?
Vielen Dank schon einmal..

...zur Frage

Rauchen wenn Krank

Ist es schlimm wenn ich Zigaretten rauch während dem krank sein ? (Husten((Schleimigerhusten)))

Oder juckt das eigentlich nicht ?

...zur Frage

Erstes Mal rauchen ....husten...vermeiden?...sodass man nicht mehr dass es das erste mal ist?..?

1.Hustet jeder wenn er das erste mal raucht?
2.kann man irgendwie vermeiden, dass man beim ersten Mal hustet?

...zur Frage

Partikel im Auswurf, wer kennt das?

Hallo, habe vor 14 Wochen das Rauchen nach gut 17 Jahren aufgegeben.( 1 Schachtel am Tag ) Seit dem habe ich einen Hustenreiz und immer wieder mal einen Auswurf mit dunklen Partikeln wie auf dem Bild zu erkennen. Immer wenn ich nach einen Hustenanfall so was hoch bringe beruhigt sich der Husten schlagartig für mehrere Stunden. Habe mich schon durchchecken lassen und zum Glück ohne Befund. (Lunge geröntgt, Rachenabstrich,Blut,Allergie,CT Nasennebenhöhlen usw. Die Ärzte Sagen das dies mit dem Rauchstop zusammen hängt !?!? Hat jemand solche Erfahrungen gemacht? Wie lange geht das so und was genau ist das?

...zur Frage

Rachenentzündung heilt nicht ab, was tuhen :(?

Hallo,

seit Dienstag liege ich komplett Flach mit Fieber und co. Mittlerweile ist der Großteil meiner Beschwerden weg. Außer mein geröteter Rachen.... Ich war am Mittwoch beim HNO und der meinte stark Gerötete Rachenentzündung. Mein Hals war glaube ich schon immer geröteter da ich Raucher bin (Bong)... jedenfalls Rauche ich seit Mittwoch auch nicht mehr und esse Eis und trinke ENORM viel Wasser. Dazu Gurgel ich mit NEO-Chinosol was mir der HNO verschrieben hat. Schmerzen habe ich keine, genau so wenig wie Schluckbeschwerden. Beim Reden merke ich anfangs aber schon ein gewisses Kratzen im Hals. Es ist dennoch ein komisches Gefühl im Rachen vorhanden . Zu erwähnen ist vlt noch , das ich vor 4 Monaten eine TE hatte da meine Mandeln mehrfach im Monat entzündet waren. Generell scheint der Hals meine Schwachstelle zu sein. Aber es kann doch nicht angehen das diese Entzündung nicht verheilt..... Vlt hat jemand von euch ähnliches durch und oder kann mir ein paar Tips geben ;/

Mfg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?