kein rauch aus Mund?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der sichtbare Anteil von Rauch besteht aus kleinsten Tröpfchen (Aerosole) und Partikeln. Diese sind anders als die Luft, die du atmest nicht gasförmig. Das bedeutet natürlich, je länger die Verweildauer in deinen Lungen ist, umso mehr dieser Tröpfchen und Partikel setzen sich ab und der Rauch wird etwas klarer, eventuell so klar, dass er kaum noch zu sehen ist.

Wenn du dir über ein solches "Problem" schon Sorgen machst, solltest du dir am besten auch noch um etwas anderes Sorgen machen, was viel gefährlicher ist, als unsichtbarer Rauch. Und das ist das Rauchen an sich. Die Folgen vom Rauchen sind weitaus schlimmer als alles was passiert wenn man unsichtbaren Rauch ausatmet. Ich will dich nicht belehren, aber überlege doch mal, wovor du eher Angst haben solltest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht den Rauch etwas kürzer in der Lunge lassen? Hört sich nicht gesund an, was du da schreibst...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Grund mehr damit aufzuhören

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?