Kein Onboard Grafikchip, aber Grafikausgänge?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Grafikchip ist bei diesem Board auch nicht im Chipset integriert, sondern er steckt in sämtlichen dazu passenden Prozessoren vom Celeron / Pentium bis zu den Core i3 / 5 und 7. Nur der Xeon hat keinen Grafikchip, ist für einen Office-PC aber deutlich überdimensioniert. Da Dein Vater allerdings ab und an mal spielen möchte, würde ich zunächst einen Core i3-4330 einplanen. Wenn die Grafiklösung für seine Spiele dann reicht, ist es o.K. Ansonsten lässt sich problemlos eine Grafikkarte um ca. 60-90E für Spiele nachrüsten. Für diese Option das Netzteil von vornherein nicht zu knapp bemessen.

die grafikeinheit sitzt mit in der CPU! aber vorsicht: nicht jede passende cpu hat auch eine aktive grafikeinheit!
für mehrere monitore würde ich immer eine dedizierte grafikkarte vorziehen.

ps: den h87-chipsatz kannst du dir eigentlich sparen. je nach cpu reicht hier auch ein b85- oder sogar ein h81-chip.

Was möchtest Du wissen?