Kein Neustart möglich?

4 Antworten

Hallo,

boote dein System mit deinem Windows-7-Installationsdatenträger und führe die Option Computerreparatur durch.  Damit lassen sich auch Startprobleme beseitigen.

LG Culles

Resete mal dein BIOS in dem du die Batterie rausnimmst und mit Alufolie kurz Kurzschließt. Bau sie wieder ein und rekonfiguriere dein BIOS. Alle Einstellungen gehen dadurch flöten.

Wie mit Alufolie kurz schließen? Wie geht das?

0

das ist eine Knopfzellen. du schließt die Oberseite mit der Unterseite durch die Alufolie kurz.

0
@Japhi47

Kann man auch ohne Alufolie reseten also einfach nur Batterie rausnehmen. Ist schwer zu verstehen. Gibts ein Link mit einem Video?

0

hab Moblnetz kann dir also keinen geben... du kannst sie auch für ne halbe Std rausnehmen

0
@Japhi47

Ich nehme sie dann für die Ganze nacht raus und setze sie morgen wieder ein

0

das ist kein softwarefehler sondern entweder dein mainboard ist dewfekt, oder eine andere komponente

Ins Bios kommen, Wie (windows 10)?

hallo,
ich möchte ins bios bei meinem asrock h170 pro4/hyper mainboard. Ich habe den Ultrafastboot drin. Windows bootet so schnell dass es irgendwie nicht geht ins bios zu kommen. Ich drücke durchgehend die entferntaste. Kann man den ultrafastboot auch irgendwie nicht im bios deaktivieren, sodass ich wieder ins bios komme...?

...zur Frage

PC funktioniert nach Upgrade auf Ryzen 5 nicht mehr?

ich habe Gestern meinen PC auf Ryzen geupgraded und seit dem funktioniert er nicht mehr richtig. Wenn ich Spiele wie GTA 5 spielen will crasht er einfach. Meistens direkt nach Spielbeginn, manchmal auch erst nach 10min+. Teilweise crasht er auch einfach beim benutzen des Internets. Meistens friert das Bild ein, dann bekommen ich "kein Signal" gefolg von einem Blackscreen der nur durch Neustart wieder weck geht. manchmal bleibt es auch einfach bei "Kein Signal" und manchmal bleib das Bilde einfach nur stehen. Im normalen Desktop betrieb friert er auch manchmal nur kurz ein, dann bekomme ich "kein Signal" und dann ist das Bild wider da und alles geht wieder. Ich habe versucht das Bios zu Updaten. Es lässt sich aber nicht updaten denn egal was ob ich über USB oder Internet Update es sagt mir immer dass die Datei kein BIOS ist. Die Aktuelle Version ist 0604 und sollte laut Hersteller meine CPU unterstützen. Ich benutze kein Overclock und habe auch den Turbo Boost der CPU deaktiviert. Ich habe alle Treiber für das MB und für die GraKa installiert und Windows 10 64 mehrmals neu installiert. Mir ist auch aufgefallen dass ich in MSI Afterburner auf dem neuen PC weder Die GPU Voltage auslesen noch ändern kann.

Komponenten:

Sapphire Radeon RX 460 2gb

Ryzen 5 1600 (vorher AMD FX-4300)

Corsaire Vengances DDR4 2x4gb 3000MHZ (vorher 2x4GB Crucial Ballistix Sport DDR3)

500Watt LEPA MX-F1

Asus Prime B350M-A (vorher ASRock 960GM)

Hoffe ihr könnt mir helfen, habe mich schon lange auf dieses Upgrade gefreut und musste jetzt die Ganze nacht damit verbringen nach Problemen zu suchen.

UPDATE:

Ok ich bin mir jetzt ziemlich sicher dass es die GPU ist, ich habe Unigine heaven laufen lassen und hab im Taskmanager geschaut. Jedes mal wenn die GPU Auslastung hoch gegangen ist ist das Signal kurz weck gewesen. Aber woran liegt das? Die GPU hat bist Gestern im anderen PC mit selben PSU noch Problemlos funktioniert.

...zur Frage

ASRock Mainboard Einstellungen in Windows vornehmen?

Und zwar habe ich im Keller 2 Windows-Homeserver am laufen, welche ich jetzt nicht im Betrieb unterbrechen will da viel drüber läuft und alles stabil ist. Allerdings will ich die Drehzahl der Kühler n wenig hochschrauben, was nur im BIOS möglich ist. Fürs BIOS müsste ich aber ja den Server neustarte und das will ich verhindern. gibt es also ne Möglichkeit, bios Einstellungen aus Windows heraus vorzunehmen?

Mainboards sind beide von ASRock und Betriebessystem ist Windows Server 2008 R2

...zur Frage

Ich komme nicht ins BIOS mit der Grafikkarte ( WIN 10)?

Per Displayport angeschlossen mit WIN 10 64bit

Main: Asrock z170 itx GraKa: Asus PH GTX 1050 Ti 4G

Wenn ich ohne die GraKa hochfahre wird auch Asrock angezeigt und ich kann mit F2 ins UEFI rein.

Fahre ich mit der Asus hoch, wird Asrock mit der Info nicht angezeigt, spricht ein schwarzer Bildschirm und bei betätigen von F2 bleibt der Schirm schwarz. ICH MUSS NEU STARTEN

Selbst im erweiterten Modus von Windows wo er direkt neu startet und in Uefi Bios starten soll--> schwarzer Bildschirm-> NEU STARTEN

Laut Asrock liegt es wohl an Asus, da diese wohl nicht korrekt initialisieren beim UEFI. Asus sagt, wenn die GraKa normal funktioniert, liegt es an Asrock.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?