Kein Lohn bekommen zurecht oder unrecht?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Was heißt "ich habe mich krankgeschrieben"? Nur ein Arzt kann dich für arbeitsunfähig erklären.

Nur dann kannst du der Arbeit fern bleiben. Mobbing ist erst einmal vom Arbeitgeber zu verhindern.

Weiß der Arbeitgeber überhaupt von diesen Vorgängen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pflaumenesser
05.02.2017, 06:43

Habe mich vom Arzt Krankschreiben lassen un mein Chef war da nicht unbeteiligt. Ab und zu hat der sich auch ein Spaß auf meine Kosten gemacht und mich lächerlich gemacht

0
Kommentar von Pflaumenesser
31.07.2017, 14:17

was bleiben mir denn für möglichkeiten?
ich wurde fristlos gekündigt da ich 2 tage innerhalb der 8 wochen kein schein nachweisen konnte hatte eben kein krankenschein
Mitlerweile weiss ich dass ich nach 4 wochen nicht mehr von meiner firma das gehalt bekomme sondern von meiner Krankenkasse!
kann ich trotzdem wegen der schlechten behandlung und dass ich aus genannten gründen mich kündigen lassen habe anspruch erheben? was müsste ich wissen was würde auf mich zukommen und was müssten sie wissen um meine Lage einschätzen zukönnen?
kannst mir auch gerne eine private nachricht zukommen lassen.

danke im vorraus

0

Du bist gemobt worden, mit Wissen des Arbeitgebers.
Die Krankschreibung war vom Arzt, und du bist gekündigt worden.

Dann würde ich zum Anwalt gehen und auf Schadenersatz Klagen.
Ich sehe hier gute Chancen, wenn er gekündigt hat.

Mit freundlichem Gruß

Bley 1914

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da muss aber mehr passiert sein als Du schreibst...

Wegen einem Krankenschein wirst Du nicht fristlos gekündigt. Die Hürden für eine fristlose Kündigung während der Ausbildung sind recht hoch. Es muss also ein gravierendes Fehlverhalten von dir vorliegen...

Nach 6 Wochen Krankenschein zahlt dir der Arbeitgeber eh keine Ausbildungsvergütung mehr sondern die Krankenkasse zahlt Krankengeld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Messkreisfehler
04.02.2017, 19:26

Ich sehe grade, du schreibst: Du hast dich krankgeschrieben???

Hat dich ein Arzt krankgeschrieben oder bist Du einfach 8 Wochen nicht zur Arbeit gegangen?

In dem Fall wäre eine fristlose Kündigung natürlich gerechtfertigt und natürlich gibts dafür dann auch keine Ausbildungsvergütung.

2

Hast du dich krank geschrieben oder krank schreiben lassen?

Weil wenn ein Arzt dich krank geschrieben hat kann dich keiner kündigen vorallem nicht als Lehrling.

Wenn du einfach nicht mehr hingegangen bist kann er dich kündigen.

Also irgendwas erzählst du uns nicht in dieser Geschichte irgendwas ist falsch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kevin1905
05.02.2017, 00:18

Weil wenn ein Arzt dich krank geschrieben hat kann dich keiner kündigen vorallem nicht als Lehrling.

Eine Krankschreibung hat keinen Einfluss auf das Kündigungsrecht.

Dass Azubis außerhalb der Probezeit nicht ordentlich gekündigt werden können stimmt aber.

1
Kommentar von Pflaumenesser
05.02.2017, 06:41

Ich hbe mich natürlich mit Attest Krankschreiben lassen!

0

Was möchtest Du wissen?