Kein Leistungsunterschied nach Grafikkartenwechsel

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Beide Karten sind für´s zocken gar nicht gedacht. Aktuell liegen beide Karten laut Rangliste auf:

Platz 117 - GT 630 und Platz 136 - GT 530. Wobei es von der GT 630 noch drei Varianten gibt und die schlechteste davon Rang 125 belegt. Viel gut gemacht hast du also nicht mit dem Tausch.

Gruß Nino

Mr1337 10.06.2014, 20:13

Dessen war ich mir bewusst, aber du kannst dir ja denken wie es als Schüler so ist, und eine Leistungssteigerung hatte ich mir halt erwünscht.

0
chanfan 11.06.2014, 14:18
@Mr1337

Da muß man nicht unbedingt Schüler sein. Es gibt auch Erwachsene (siehe mich) die für solche Sachen auch wenig Geld übrig haben.

Du könntest doch mal selber nach Preisen recherchieren. Manchmal sind auch ältere Karten Leistungsstärker und dazu billiger. Ev. findest du dann auch bei Ebay eine gebrauchte. Habe ich schon gemacht und war sehr zufrieden.

Schau mal hier: http://www.pc-erfahrung.de/grafikkarte/vga-grafikrangliste.html

diese Liste habe ich gestern benutzt und halte mich auch selber dran.

Gruß Nino

0
Mr1337 11.06.2014, 18:18
@chanfan

Das mit dem gebraucht ist halt nur die Sache, habe schon manch schlechte Erfahrung damit gemacht. Aber trotzdem vielen dank für´s helfen.

0

Naja... die GT630 ist keine Gamer-Grafikkarte, sondern eher eine Office Karte. Und die FPS Werte sind für mich "realistisch".

Mr1337 10.06.2014, 20:11

Ich schrieb ja das das eine Übergangsgrafikkarte ist, aber einen kleinen Schub hätte ich mir schon erwünscht, trotz da ja auf der Nvidia Seite stand das sie besser wäre. Ein Freund von mir mit der GT 610 hat in jedem Spiel doppelt so viel FPS wie ich, deswegen ist das schon leicht verwunderlich.

0
UDataPlayer 10.06.2014, 20:44
@Mr1337

Kann ich mir nicht vorstellen, dass er doppelt so viel FPS hat, als du. Ich würde die Karte zurückgeben, jetzt sparen und später eine ordentliche Karte kaufen.

Der Übergang von der GT 530 und GT 630 hat sich nicht wirklich gelohnt.

0

Was möchtest Du wissen?