Kein Krankengeld. woher geld?

7 Antworten

Der behandelnde Arzt muss gegen das Gutachten des MDK Widerspruch einlegen und sie sollten es auch.

Da Du nicht arbeitsfähig bist, könnte Dir Sozialhilfe zustehen - frag beim Sozialamt nach.

ALG II könntest Du bekommen, wenn Du mindestens 3 Stunden täglich arbeiten könntest.

Von der Krankenkasse, was der Arbeitsmedizinische Dienst hier sagt ist irrelevant, da alleine dein behandelnder Arzt festlegt ob und inwieweit Du in deinem bisherigen Beruf Arbeitsunfähig bist. Wenn die KK hier auf die Meinung/Ansicht der untersuchenden Ärzte im MDK abstellt, muss die von deinem Arzt festgestellte AU über ein "Gutachten eines Facharztes (gleiches Fachgebiet reicht hier nicht aus) widerlegen.

Selbst wenn Du morgen Fallschirmspringen gehst, ist damit keine Arbeitsfähigkeit belegt, bist Du zum Beispiel Mental angeschlagen, würde jede Savhverständige Gutachter hier auf eine Genesungsmassnahme (Mentale Ängste beseitigen) abstellen können und bekäme vor Gericht recht.

Also widerspruch gegen den Ablehnungsbescheid der Krankenkasse formulieren, meistens ist die Sache damit schon erledigt, denn die KK versuchen es bei jedem Patienten mit der Ablehnungsmasche über den MDK, hier wird teilweise von Ärzten begutachtet, die nicht mal dem gleichen Fachgebiet des behandelnden Arztes angehören.

wie komme ich an mein Krankengeld?

ich bin bis zum 02.05. krank geschrieben, habe seither seit 4 Monaten immer rückwirkend nach abgabe des neuen krankenscheins Krankengeld von der krankenkasse bekommen. am 03.05. bekomme ich neue arbeit und demzufolge ist der 02.05. der letzte krankentag. wie komme ich jetzt aber rückwirkend an mein Geld, denn ich muss ja der krankenkasse wieder einen Krankenschein bringen, damit ich vom 04.04. bis 02.05 bezahlt bekomme. am 02.05. nochmal zum Arzt ?

...zur Frage

Krankengeld?!?!? Krankenkasse

Hallo.... Ich bekomme ab dem 23.11.14 Krankengeld bin bis zum 20.12.14 krankgeschrieben .. Die Krankenkasse zahlt das Krankengeld rückwirkende, wann kann ich dann mit dem Geld rechnen. Habe noch nie Krankengeld bekommen, würde mich freuen wenn mir das jemand erklären könnte mit der rückwirkend Zahlung. Danke

...zur Frage

Zahlt die Krankenkasse Krankengeld trotz MDK?

Ich bin vom 1.9. bis 30.9. krankgeschrieben.
Am 7.9. habe ich einen Termin beim MDK.
Wenn der feststellt das ich wieder arbeiten kann, bekomme ich dann bis zum Ende der Krankmeldung Krankengeld oder endet diese dann mit dem Termin beim mdk?

...zur Frage

Was passiert beim medizinischen Dienst der Krankenkasse?

Hallo, weiß jemand, was beim medizinischen Dienst der Krankenkasse passiert? Bei mir geht es darum, ob mir Krankengeld gezahlt wird. Ich denke, es wird kontrolliert, ob man wirklich krank ist, oder? Da dies so ist, mache ich mir deswegen keine Sorgen, ich würde nur gern wissen, was dort passiert. Vielleicht habt ihr schon Erfahrungen gemacht... Danke!

...zur Frage

Kein Geld von Krankenkasse?

Ich begann nach dem Brand bei mir zu Hause, krank zu werden, verlor erst meine Arbeit, weil ich auf Probezeit war, dann habe ich Krankengeld bekommen, aber AOK sagte, dass ich arbeiten kann. Ich kann nicht rausgehen, weil ich in jedem Moment Bewusstsein verlieren. Der Arbeitsamt kann mich nicht registrieren, weil ich immer noch krank bin. Derzeit bin ich Krankgeschrieben, aber ich bekomme kein Krankengeld. Wo soll ich gehen um Hilfe zu bekommen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?