Kein Kontoauflösungsvertrag erhalten was nun?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Von einem "Kontoauflösungsvertrag" habe ich noch nie etwas gehört, zumal die Kündigung eines Girokontos ja gerade die Beendigung einer Vertragsbeziehung zum Ziel hat.

Aber du kannst natürlich deine bisherige Bank darum bitten, dir die Schließung des Kontos für das Jobcenter schriftlich zu bestätigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast doch sicherlich vor Ort ein Formular zur Kontoauflösung unterschreiben müssen - also bitte die Bank um eine Kopie dessen.

Allerdings sollte der Kontoauszug, aus dem ja die Kontolöschung hervorgeht ausreichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ChristianK1992 17.06.2017, 13:23

 kann mich ehrlich gesagt gar nicht erinnern das ich dort was unterschreiben musste. Die hat nur am PC getippt und gesagt so ist aufgelöst und den Restbetrag wird Zweck Kontoführungsgebühr einbehalten. Naja geh am Montag nochmals hin hoffe nur die können da noch was machen nachdem es schon 2 Wochen aufgelöst ist.

0
Rolf42 17.06.2017, 13:33
@ChristianK1992

Die Kontodaten müssen von der Bank zehn Jahre lang aufbewahrt werden, zwei Wochen sollten daher kein Problem sein.

0

Da musst du halt am Montag beim Jobcenter nachfragen, ob der Auszug reicht. Wenn nicht, dann frag nach, was genau die von deiner alten Bank haben wollen. Und dann musst halt da hingehen, und dir das ausstellen lassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann gehst noch einmal zur Bank und sagst, dass du einen Nachweis brauchst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ChristianK1992 17.06.2017, 13:17

ok und die können das noch nachsehn selbst wen das Konto nicht mehr da ist ?

0

Was möchtest Du wissen?