Kein Kindergartenplatz?

2 Antworten

Warum soll es in der Schule nix werden? Das ist ja der größte Schwachsinn, den ich je gehört habe. Wenn beide Eltern arbeiten, dann muss er in die Kita. Ab 3 hat er einen gesetzlichen Anspruch. Jedoch kann der auch auf Tagesmutti oder Tagespflege bezogen werden. Wendet euch ans Jugendamt, die vermitteln. Wenn jedoch ein Elternteil zu Hause ist, ist das nicht oberste Priorität. Im Moment haben die Kitas sowieso andere Probleme.

Jugendamt !

Die haben in solchen Situationen ein paar Optionen.

Stattliche Kindergärten oder können ein gutes Wort bei den Kindergärten einlegen.

Okay, danke.

2

Es gibt keine staatlichen Kindergärten.

0
@Cosmeticana

Nein. Es gibt öffentliche Träger. Das hat mit staatlich nichts zutun. Da ich das studiere, kann ich das wohl sehr gut beurteilen.

0
@verreisterNutzer

Ich hatte vor kurzem ein Telefonat mit dem Jugendamt ( wegen dem Kind meiner Schwägerin und dem selben Problem ,kein Kindergarten-Platz ) und da wurde mir gesagt es gibt staatliche Kindergärten in Rheinland -Pfalz .

Wie du dem ersten Artikel entnehmen kannst ist dies ein Beleg dafür .

0
@Cosmeticana

Nein, es gibt keine staatlichen Kindergärten. Es gibt öffentliche und private Träger. Öffentliche Träger haben aber mit dem Staat nichts zutun. Sie werden nur vom Staat bezuschusst. Das ist alles. Leider sind die Damen vom Jugendamt nicht verpflichtet sich damit auseinander zu setzen. Das ist Schade, denn so werden immer wieder falsche Informationen weitergegeben und falsche Erwartungen bei den Eltern geweckt. Ein gemeinnütziger Verein kann Träger eines Kita sein. Diese Kita ist dann öffentlich getragen. Der Verein hat aber mit Vater Staat nichts zutun. Er bezieht nur Gelder von der BRD. Das ist es dann auch schon. Staatlich bedeutet, dass ein Ministerium die Trägerschaft hätte, so wie bei Schulen. Das gibt es bei Kitas nicht. Die direkte Aufsicht hat nicht ein Ministerium, sondern immer der Träger. Somit ist es nie eine staatliche Institution, sondern eine staatlich geförderte. Was aber auch egal ist, da das Jugendamt an alle Kitas vermitteln kann.

1
@verreisterNutzer

Okay .

In diesem Falle ,lasse ich mich gerne eines besseren Belehren 😂.

Meine Informationen zu diesem Thema waren auf der Aussage des Jugendamtes begründet und der Artikel hat mich in dieser Meinung bestärkt.

1
@Cosmeticana

Das war eine sehr alte Definition, die so seit Ende der DDR ungültig ist. Der Staat hat schon lange keine direkte Kontrolle mehr. ;). Aber ja, es kann verwirrend sein.

1

Was möchtest Du wissen?