Kein Kaffee und keine Cola - was kann man denn trinken, um die morgendliche Müdigkeit zu überwinden und tagsüber die Durchhänger zu verhindern?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Hallo allesprobiert,

ich trinke immer stark gebrühten, schwarzen Tee, der macht auch ziemlich fit. Da ist Koffein und Teein drin.

Eine weitere Alternative wäre Mate-Tee.

Grüße - bormolino

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es bleibt Dir nicht zuviel.Frische Luft,Bewegung nach dem Aufstehen.Eine Wechseldusche.Das Mittagstief,also nach der Kantine nicht sitzenbleiben,das macht besonders müde,sondern aufstehen.Muß Konzentration auf den Punkt sein,notfalls Traubenzucker oder Schokolade.Früher Vogel fängt den Wurm,deshalb mit den Hühnern ins Bett,und entsprechend raus.OK ?

Beste Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das kaffee oder cola dich morgens schneller auf trapp bringen ist mehr eine kopfsache statt eine tatsache.  

einfach mal morgens am geöffneten fenster  zwei drei kniebeugen und du wirst sehen, wie der kreislauf in schwung kommt (wechselduschen tun es auch). mittags einen kurzen spaziergang an der frischen luft wirkt auch wunder. da braucht man keine künstlichen pseudofitmacher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Cappucino, Tee, koffeinfreien Kaffee

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von allesprobiert
11.03.2016, 10:19

An koffeinfreien Kaffee hatte ich auch gedacht: Aber das Koffeein ist nicht der Punkt, sondern die Zusatzstoffe, die in Kaffee und Cola sind, die den Magen so reizen...leider.

0

Wasser! Oder ungesüssten Früchtetee.

Das ist Quatsch, dass die Dich besser durch den Tag bringen.

Aber Du hast leichte Entzugserscheinungen vom Zucker und Koffein. Ich hab das auch schon gemacht. Glaub mir, dass hab ich auch schon ein paar Mal gemacht. Aber nach ner Woche geht es Dir insgesamt besser, weil Du nicht mehr so tief absackst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach es doch auf die altmodische Weise, Dein bisheriger Lebenswandel hat Deinen Magen doch erst zu dem gemacht, unter was Du jetzt leidest, gib ihm die Zeit zur Regeneration und versuche die Genussgifte nicht durch andere zu ersetzen. Die altmodische Weise ist Verzicht, Du wirst auch ohne "Wachmacher", was auch gar nicht so stimmt, durchs Leben kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi alleeprobiert,es kann auch zBeine Eisenmangelanämie oder/und Hypotonie sein.Auch eine Schilddrüsenunterfunktion kann morgendliche Müdigkeit bz.nicht erholsamer Schlaf ebenso ursächlich.LG Sto

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tee ist doch eine Superalternative, finde ich ... halte mich aber leider auch kaum dran^^ Oder Kaugummi vielleicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

morgens kalt duschen und du bist frisch wie neugeboren. den durchhänger nach dem mittag haben viele, das hängt mit dem persönlichen biorhythmus und mit der verdauung des mittagessens zusammen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,
ich trinke jeden Morgen grünen Jasmin Tee (gibt es bei Rituals). Er macht mich wach und ist auch super lecker, aber dafür auch sehr teuer (4 Euro für 20 beutel glaub ich).

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schwarzen ...oder grünen Tee....VG pw

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Matetee :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von allesprobiert
11.03.2016, 10:17

Was ist das für Tee und wo bekommt man den? Ganz normal im Supermarkt?

0

Was möchtest Du wissen?