kein Interesse an partys oder Freundschaften mehr seitdem ich mit freund zusammen bin

7 Antworten

Ich war seit der Kindheit jahrelang mit ihm zsm bis wir uns getrennt haben, und stell dir vor euch trifft das selbe? Auch wenn du gerade über beide Ohren verliebt bist, du kannst nie wissen was kommt. Und am Ende stehst du dann alleine da. Vernachlässige nicht deine Freunde sie waren sicher vor ihm da. Nimm dir ab und zu Zeit für sie, zieh sie vor deinen Freund.

Also bei meiner damaligen besten Freundin wars so. Und heute reden wir so als wären wir nur Nachbarn. Es ist traurig, versetz dich mal in ihre Lage... Und glaube mir deine Freunde werden dir dein Glück können, aber sie wollen auch das du in ihrem Leben ein Teil bist! So schwer ist es doch nicht, kümmer dich um deine Freunde. Irgendwann wirst du sie brauchen und die werden dich dann nicht mal mit dem a*sch angucken...

Ach mach dir keine Sorgen um irgendwelche Freundschaften. Es gibt nur noch wenige die bis ans Ende halten und dazu noch ehrlich sind ... Richtige Freundschaft zeigt sich immer nur in schlechten Zeiten. Ich würde mir da einfach keine Gedanken machen und das so laufen lassen Ich war früher immer so drauf dass ich unbedingt viele Freunde brauche usw. Bin oft dadurch an falsche geraten. Und heute brauch ich keinen mehr. Bin wunschlos glücklich mit meinem Partner und groß Familie Habe dort mein Herz gelassen Wenn ihr heiraten wollt tut das :) Alles Gute

wie meiner freundin wieder nahe kommen?

Hallo Leute

Ich habe mich vorgestern mit meiner Freundin an den Tisch gesetzt und Ihr klar gemacht dass ich nicht heiraten will.wir haben 2 Kinderchen .Ich bin 33.wir sind seit 8 Jahren zusammen.

Ich habe mich gegen meine Freundin durchgesetzt und sie hat jetzt akzeptiert Dass ich nicht heiraten will.

Jedoch gehen wir uns seitdem aus dem Weg und reden weniger miteinander

Was sollte ich jetzt tun? Ich möchte dass wir uns jetzt wieder näher kommen. Es ist jetzt nicht so dasS morgen wieder alle schön ist aber wie soll den Ich den ersten schritt machen?habt ihr Vorschläge?

...zur Frage

Liebt er mich überhaupt wirklich oder ist das eine verarsche?

Hey,

Mein freund und ich sind fast 2 jahre zusammen. Nun er sagt mir jz ich soll ihn heiraten und wenn ich nicht heirate dann verlässt er mich weil er denkt das ich ihn verarsche. Was soll ich tun liebe ihn ich möchte mit ihm in Zukunft wirklich heiraten, aber ich finde bin zu jung zum heiraten (18)

...zur Frage

Will er was von mir?

Ich, weiblich 16 (Mai 2001) hab einen Jungen, seit september 17, durch eine Freundin kennengelernt. Wir haben auf Whatsapp geschrieben und dann irgendwann auf einer Party gesehen, aber nicht unterhalten. Etwa zwei Woche später hat der Kontakt abgebrochen. Haben uns immer wieder auf Partys gesehen und auch mal bisschen unterhalten. Dann hab ich ihn irgendwann wieder angeschrieben und auch gesagt, dass ich immer wieder an ihn denken musste. Darauf hat er aber nicht wirklich reagiert. Ein Freund ist jetzt mit ihm auf einer Schule wegen der Ausbildung und dann war er auch auf dem Geburtstag eingeladen. Da haben wir uns aber nicht unterhalten. Jedoch hat er mich am nächsten Tag angeschrieben und gesagt, dass ich ihn wichtig bin. Danach haben wir aber wieder nicht geschrieben und vor 3 Wochen hat er gefragt, ob wir uns mal aussprechen wollen. Dann haben wir uns auch am nächsten Tag getroffen, aber irgendwoe wusste dann keiner was er sagen sollte. Danach hat er mir einmal einen Snap mit "Naaa😏😏😏😏❤" geschickt und ich hab nur normal "hey🙈" geantwortet. Problem ist aber dass ich mir nicht sicher bin, ob das von ihm kam oder von seinem besten Freund, weil ich voher einen Snap bekommen habe, dass die zusammen saufen sind. Seitdem snappen wir nur normal und selbst da kommt von ihm kaum was.

Jetzt ist die Frage, was ich machen kann un herrauszufinden, ob er was von mir will oder nicht. Ich bin mir aber selbst nicht sicher, ob ich was für ihn empfinde.

...zur Frage

Habt ihr eine Ausrede, wie ich den Freund vor der Freundin verheimlichen kann?

Hallo

Die Eltern meiner Freundin dürfen nicht erfahren dass ich mit ihr zusammen bin und deshalb verheimlichen wir das auch vor all ihren Freundinnen Nur eben habe ich mit ihr telefoniert auf dem nach hause weg von der schule und da wollte sie einer Freundin was auf Ihrem handy zeigen und sie hat ihr ziemlich lange was gezeigt und ich dachte vielleicht hat sie ausversehen auf stumm geschaltet oder so und dann habe ich dauernd ins Mikrofon gerufen Schatz Schatz Schatz und keiner hat geantwortet und hatte ich auf whatsapp "schaaaatz" geschrieben und das hat die Freundin dann gesehen und morgen wird die Freundin sie drauf ansprechen und wir brauchen eine Ausrede!!!!

...zur Frage

Findet Ihr es wichtig das Euer/e Partner/in Vertrauensvolle Dinge für sich behält oder kann man es den besten Freunden ausplaudern?

Hallo, vielleicht nerve ich schon mit meinen Fragen , tut mir sehr leid aber neuerdings bin ich einfach zu unsicher geworden. Habe schon zwei Fragen wegen meinem Freund gestellt, habe leider heute wieder eine. Puuhhh wo fange ich an? Gestern war ein riesen Streit zwischen mir und meinem Freund. Ich glaube ich war das allererste wirklich schwer enttäuscht und die Idee mit der Paartherapie aus meine vorigen Frage , habe ich erstmal auf Eis gelegt da ich mir die Zeit jetzt mal nehmen möchte um in Ruhe nachzudenken. Also 2011 sind meine Eltern bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Es war nicht Ihre Schuld und der Unfall war so sinnlos. Weiter möchte ich nicht drauf eingehen. Ich habe lange , lange gebraucht um damit fertig zu werden. War neben meiner Tumorerkrankung auch in Psychologischer Behandlung. Mit niemandem habe je über meine Eltern gesprochen, denn Sie bedeuteten mir die Welt. Eines Tages fasste ich mich an ein Herz und vertraute mich meinem Freund an, weil ich ihm vertraue und hielt es für selbstverständlich dass das unter uns bleibt. Gestern waren wir mit seiner Besten Freundin, die er schon über 10 Jahre kennt, und seinem besten Freund, den er seit der Grundschule kennt, einen Ausflug ins Grüne gemacht und da kam heraus das seine beiden Freunde alles darüber bescheid wussten. Ich selber kenne seine Freunde nicht so gut. Das war erst das dritte mal das ich sie gesehen habe. Alle paar Monate kommen die Freunde zusammen und machen was zusammen. Für mich sind die beiden also zwei völlig fremde Personen und ich bin einfach der Meinung das der Tod meiner Eltern (noch) nichts angeht. Wenn dann würde ich das vielleicht irgendwann mal selbst erzählen wollen. Tja, mein Schatz nahm sich aber die Freiheit ihnen ausführlich darüber zu Informieren. Und nicht nur das, auch über meine Erkrankungen, wie viel Geld ich momentan verdiene und aus welchen Körperteilen mir Tumore entfernt wurden, darüber wissen die auch bescheid. Bitte versteht mich nicht falsch. Jahrelange Freundschaften des Partners in allen Ehren und nie würde ich mich dazwischen stellen aber ich bin einfach der Meinung , das es Sachen gibt , die nur für mich und meinen Partner bestimmt ist. ich war gestern so wütend , das ich am liebsten zu seinen Freunden gesagt hätte, ob sie wissen, das mein Schatz Errektionstörungen hat wenn wir schon über meine Krankheit quatschen müssen aber er kann echt froh sein das meine Eltern mich nicht zu sowas nieveaulosem erzogen haben. Er meinte , ich solle mich nicht so haben, er vertraue seinen Freunden blind und ist sich sicher , sie würden meine Probleme vertraulich behandeln aber darum geht es gar nicht. Deswegen bin ich jetzt so unsicher weil er meint ich übertreibe. Aber das mit meinen Eltern finde ich einfach eine Sauerei und deswegen frage ich euch was Ihr dazu meint. Danke schonmal

...zur Frage

Meine Freundin beachtet mich kaum mehr, was tun?

Hallo, ich bin seit nun erstmal ca 3 Monaten mit meiner Freundin zusammen. Was ich gleich wusste: dass sie kein leicht erreichbares Mädchen ist und sie mich nicht mit ihrer Liebe überschütten würde... Das fand ich im Gegenteil aber sogar gut weil es in der verangenheit für mich so war, dass sobald ich ein Mädchen da hatte wo ich es wollte es für mich langweilig wurde und ich mehr oder weniger nur mit ihen gespielt habe... Darum schien sie noch umso "perfekter" für mich zu sein... Ich liebe sie wirklich über Alles und hatte bei ihr nie das Gefühl dass sie mir nicht reichen würde oder so, diese Art hab ich entgültig abgelegt. Joa, anfänglich hat sie mir dann doch auch viel Liebe entgegengebracht und mir auch gesagt wie sehr sie mich liebt und dass ich was besonderes sei und sie mir dankt, dass ich sie aus ihrer schlechten Vergangenheit gezogen haben und sie froh ist so einen "vernünftigen" Freund wie mich zu haben... aber seid kurzen ist sie abweisender denn je. Wenn ich mit ihr in einem Raum bin indem ihr Hund ist, wird der abgeknutscht und ihm wird aufmerksamkeit geschenkt und mir nicht... wenn ihr kleiner bruder im zimmer ist schnappt sie sich den und kuschelt mit dem, aber nicht mit mir.. wenn ihr handy neben ihr liegt ist jeder wichtiger als ich... ich habe sie drauf angesprochen, sie sagte ich solle mich dran gewöhnen dass sie viel mitm handy beschäftigt ist... ich hab da gerade bei ihr gepennt, sie sagte ich würde ja jetzt auch öfters da sein, also ist das doch alles halb so schlimm nach dem motto... es war und ist immernoch sehr selten, dass sie mich von sich aus mal küsst oder umarmt, alles muss von miraus kommen... sie stellt mir auch ungerne fragen und bittet mich selten um hilfe vll weil sie angst hat ein nein zu bekommen? :/ ich bin wirklich niemand der kontrolle will, ich lasse ihr alle freiheiten und das auch mit gutem gewissen weil ich ihr ja vertrauen kann, allerdings kann ch auch meine meinung sagen wnn mir was nicht passt.. hat sie vielleicht deswegen angst zb zu fragen ob ich sie sehen möchte oder so? :/ weil wenn sie das fragt ist das ca so: "ehm schatz, wenn wir uns diese woche noch sehen wollen, dann am besten donnerstag, sry, weil freitag muss ch das machen, samstag das, sonntag mit mama, mittwoch das und das... aber natürlich nur wenn du willst :))".. sie sagt sie ist sehr schüchtern... hat sich für mich aberschon sehr geändert. vor ihren ex freunden hat sich nichteinmal gegessen oder so. sie hat für mich das rauchen aufgegeben und alle ihre freunde sagen wie vernünftig sie geworden ist seitdem wir zusammen sind.. ziemlich viel veränderung für sie.. ich habe keine davon verlangt und ihr da auch keinen druck gemacht, aber was sich ändern MUSS ist dass sie mich mal wieder beachtet, nichtmehr so interessenlos ist wenn ich gerade am tiefpunkt bin und nichtmehr weiter weiß sie mal für mich da sein sollte.. woran könnte ihr verhalten liegen? und was kann ich machen? :( danke dir schonmal fürs durchlesen!! :))

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?