Kein Interesse an Beziehung aufgrund hoher Empathie?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du hast anscheinend keine richtigen Freunde.
Als überaus empathischer Mensch kann ich durchaus verstehen, dass es manches Mal anstrengend sein kann, die Motivationen und Verhaltensweisen von Menschen im näheren Umfeld leicht zu durchschauen. Das kann dazu führen, dass man die zwischenmenschlichen Beziehungen im Denken banalisiert, was aber meines Erachtens ein Denkfehler von eigener Seite aus ist.

Erstens geht es doch nicht nur um Diskussionen allein, die man mit seinen Freunden führen kann, und wenn doch, dann mit Sicherheit auch über Themen, von denen man selber keine Ahnung hat. Deine Rechtschreibung beweist, dass es mindestens ein Thema gibt, in dem Dir andere durchaus etwas beibringen könnten. Sei also nicht überheblich.

Zweitens kann es durchaus Spaß machen, mit Leuten einfach nur herumzualbern. Man sollte Freundschaften niemals als reine Verpflichtung der Form halber ansehen. Wenn Du Menschen begegnest, die Du magst, wirst Du auch von selber Lust haben, dich mit ihnen zu treffen.

Sprich: Entweder, Du bist nicht annähernd so empathisch, wie Du behauptest, sondern einfach nur überheblich, oder Du hast einfach keine sympathischen Menschen in deinem sozialen Umfeld. Dann such Dir neue.

Ich möchte Dich damit nicht beleidigen. Ich meine, aus deiner "Frage" sogar ein Phänomen herauslesen zu können, welches ich nachvollziehen kann. Leute zu "durchschauen" oder auf der Einfühlungsebene zu verstehen macht dich aber nicht per se überlegen. Deine daraus geschlossene Konsequenz zeugt einfach nicht von großer Weisheit. Frage Dich doch mal nach deinen eigenen Motivationen und deinem Verständnis hinsichtlich des Phänomens der emotionalen Bindung zu Anderen (Freundschaften, Beziehung...).

Vielleicht solltest Du ein wenig an Dir selber arbeiten. Beschäftige Dich doch mal mit Philosophie und Literatur zum Thema Freundschaft, sofern Du besser lesen als schreiben kannst. Wenn Du wirklich so empathisch bist, dann lerne, dies als Stärke zu nutzen, und nicht als selbsteinschränkende Eigenschaft.

Vielleicht solltes du aber auch einfach nur die Frage präziser formulieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich habe gerade ein riesen Fragezeichen über dem Kopf, sorry.

also du verstehst Menschen zu gut um dich dauerhaft auf einen einzigen Menschen einzulassen? soweit richtig?

was genau ist jetzt die Frage?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von malanders1337
09.07.2016, 20:40

Nun zwischen Menschliche Beziehungen sind wichtig und ich bin gerade im alter von 18 und viele sind der Meinung ich sollte mich nicht der freundes Gruppen nicht enthalten. 

Aber ich sehe einfach nicht ein was mir bringen würde oder warum man überhaupt beziehungen führen sollte. Warum führst du beziehungen ?

0

Sehr interessant. Ich dachte eignetlich dass es gut ist wenn man sich versteht.

Aber was ist jetzt überhaupt die Frage?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von malanders1337
09.07.2016, 20:42

Nun zwischen Menschliche Beziehungen sind wichtig und ich bin gerade im alter von 18 und viele sind der Meinung ich sollte mich nicht der freundes Gruppen nicht enthalten. 

Aber ich sehe einfach nicht ein was mir bringen würde oder warum man überhaupt beziehungen führen sollte. Warum führst du beziehungen ?

0

also führst du weder zwischenmenschliche Beziehungen noch Liebesbeziehungen!? habe ich das richtig herausgelesen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von malanders1337
09.07.2016, 21:37

Ja Aufjedenfall bestehe ich nicht drauf dass man sich regelmäßig trifft bzw insgesamt sehe keine sinn und zweck dahinter aber wenn es darauf ankommt dann bin ich stehts offen 

0

Was möchtest Du wissen?